Über das Verhalten von Neuraminsäure im Blutserum bei Dermatosen