Über Wirkungsunterschiede in der Digitalisreihe

@article{Walther2005berWI,
  title={{\"U}ber Wirkungsunterschiede in der Digitalisreihe},
  author={R. Walther},
  journal={Naunyn-Schmiedebergs Archiv f{\"u}r experimentelle Pathologie und Pharmakologie},
  year={2005},
  volume={201},
  pages={611-644}
}
  • R. Walther
  • Published 2005
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
So umfangreieh aueh das Sehrif t tum zur Pharnmkologie tier Digitalisstoffe ist, so gering ist doeh die Zah] der Ai'beiten, die einen Vergleieh yon Wirkungen am intakten Warmbli i ter gestatten. Zahh'eiehe Untersuehungen rail reinen Stoffen zur K15rung yon Einzelfragen sind an isolierte~l Organen oder an Organsystemen wie den bekannten Herz-Lungenpri iparaten dm:ehge|'iihrt, bei denen wiehtige anatomisehe und damit aueh funktionelle Beziehungen unterbi 'oehen sind, was f i ir gramm k6nnen in… Expand
3 Citations
Zur Wirkung einiger Herzglykoside auf die Hämodynamik des Menschen
  • J. Zissler
  • Medicine
  • Archiv für Kreislaufforschung
  • 2005
TLDR
Strophanthin, Cedilanid, Digipurat and Digitoxin entfalten bei langfristigen klinisch-therapeutischen Untersuchungen qualitativ gleichartige Wirkungen, deren zeitlich quantitative Verschiedenheit durch strukturtechnisch bedingte unterschiedliche Kumulation der einzelnen Glykoside erklärbar sind. Expand
Über die Verteilung herzglykosidspaltender Fermente im tierisehen Organismus
ZusammenfassungDie vorliegende Arbeit untersucht an Herzglykosiden des Typs Genin-(Desoxyzucker)n-(Glucose). bzw. des Typs Genin-(Desoxyzucker)n die Verteilung der glucose- bzw.Expand
Pharmakologie der Digitaliskörper
  • W. Neumann
  • Medicine, Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2004

References

SHOWING 1-10 OF 29 REFERENCES
Zur Frage der additiven Wirkung von Digitalisstoffen
  • W. Neumann
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Man nimmt heute allgemein an, dal] sich Stoffe der Digitalisgruppe in ihren pharmakologisehen Wirkungen im wesentlichen rein additiv verhalten and stfitzt sick dabei auf Versuche von H a t c h e rExpand
Quantitative Untersuchungen über die Reversibilität der Scillaglykoside als Beitrag zum Wirkungsmechanismus der Herzmittel
  • W. Graf
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Wi~hrend die Morbiditht im allgemeinen zuriickweicht, ist der Anteil der Herzkrankheiteu sowohl relativ als auch absolut im Steigen begriffen. Ihre rationelle Behandlung veranla~te daher die ~rzteExpand
Über die Prüfung der Kumulationsneigung verschiedener herzwirksamer Substanzen am Warmblüter
  • H. Mehnert
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Zusammenfassung1.Durch Dauerinfusionen wurde die Kumulationsneigung verschiedener herzwirksamer Substanzen an der Ratte und vor allen Dingen an der Katze geprüft.2.Das Kombé-Strophanthin ergab an derExpand
Vergleichende Untersuchungen über die pharmakologische Wirksamkeit von natürlichen und synthetischen Derivaten des k-Strophanthidins
  • W. Neumann
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Als Wi th er ing vor 150 Jahren in seiner beriihmten Abhandlung fiber den Fingerhut die ErfahrungeI~ einer zehnjghrigen Beobachtung und Pr'fifung verSffentlichte, gab er damit den ersten Anstol3 zuExpand
Über die Kumulation der Genine von herzwirksamen Glykosiden
  • W. Lindner
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Die Geaine werdea heute allgemeia als die eigentlichen Trs der Wirkung yon herzwirksamen Gtykosiden angesehen ( S t r a u b 1, W e e s e 2, Lend lea ) . Treten an das Genirt Zuekeroder Ss oder beideExpand
Die Beteiligung der einzelnen aktiven Digitaliskörper an der Gesamtwirkung der Droge
  • E. Giacomi
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Das Digitalisproblem ist trotz der unendlichen MUhe~ die darauf verwendet worden ist~ in seinen therapeutisehen und toxischen Grundlagen noch weit yon einer vtilligen Klarstellung entfernt. ObwohlExpand
Vergleich der Toxizität verschiedener herzwirksamer Reinsubstanzen und Fraktionen aus Digitalis purpurea für den Frosch und die Katze bei verschiedenen Applikationsbedingungen
  • K. Fromherz, A. Welsch
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Es ist nicht zu verkennen, da6 die biologischen Wertbestimmungen ftir die Dosierung in der Digitalistherapie einen grol~en Fortschritt bedeutet haben. Trotzdem hat bisher keine internationaleExpand
Digitaliskumulation und Herzleistung
  • F. Hahn
  • Medicine, Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Der entseheidende Wandel~ der sieh in den letzten Jahren in der Frage der Digitaliskumulation vollzogen hat, geht bekanntlieh auf eine Revision des alten Hatcherversuchs 1 und der daraus gezogenenExpand
Beiträge zur Differenzierung der pharmakologischen Wirkungen von Stoffen der Digitalisgruppe
  • R. Walther
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
ZusammenfassungVergleichende Untersuchungen über die Veränderungen des Elektrokardiogramms durch herzwirksame Glykoside und die entsprechenden Genine in chemisch definierter Form fehlten bisher. EsExpand
Über die Stellung der Oleanderglykoside in der Digitalisgruppe
  • W. Neumann, W. Lindner
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
S c h m i e d e b e r g 1 hat als erster darauf hingewiesen, dal3 die herzwirksamen Stoffe des Oleanders (Nerium Oleander) nieht nut pharmakologische, sondern auch ehemisehe Beziehungen zur DigitalisExpand
...
1
2
3
...