Über Die Beeinflussung Der P-Oxyphenylbrenztraubensäureausscheidung Bei Der Testacid-Probe Durch Einen Extrahepatischen Faktor (Ascorbinsäure)

Abstract

Ascorbinsäre (Vitamin C) vermindert die p-OPBS-Ausscheidung nach Belastung. Diese Experimentaltatsache ist bei Durchführung der Leberfunktionsprobe mit Testacid zu beachten. Nachtrag bei der Korrektur. Weitere Experimente haben ergeben, daß die mittels der Millonreaktion gemessene Ausscheidung der p-OPBS und ihrer p-Oxyphenylderivate durch Vitamin-C-Verabfolgung in gleicher Weise beeinflußt wird; eine Ausscheidung von 38% ging auf 6,6% zurück. Eine ausführliche Darstellung wird in der Z. physiol. Chemie erfolgen.

DOI: 10.1007/BF01483280

Cite this paper

@article{Kirbercer2005berDB, title={{\"{U}ber Die Beeinflussung Der P-Oxyphenylbrenztraubens{\"a}ureausscheidung Bei Der Testacid-Probe Durch Einen Extrahepatischen Faktor (Ascorbins{\"a}ure)}, author={Ernst Kirbercer and Theodor B{\"{u}cher}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={29}, pages={784-785} }