Öffentliche Bekanntgabe - ein wirksames Aufsichtsinstrument im Kapitalmarktrecht?

@inproceedings{Oelkers2009ffentlicheB,
  title={{\"O}ffentliche Bekanntgabe - ein wirksames Aufsichtsinstrument im Kapitalmarktrecht?},
  author={Janine Oelkers and Susanne Kalss},
  year={2009}
}
Das osterreichische Kapitalmarktrecht normiert mehrfach, das die FMA Amtshandlungen oder Sanktionen gegen Marktteilnehmer offentlich bekannt geben oder beauskunften kann. § 22c Abs 3 FMABG, § 48q Abs 4 BorseG, § 86 Abs 6 Z 6 BorseG, § 16a KMG, § 92 Abs 6 WAG 2007 enthalten zwar nicht wortgleiche, aber inhaltlich weitgehend parallele Regelungen. Das Gesetz differenziert dabei durchgehend zwischen der Veroffentlichung von Sanktionen und von Amtshandlungen in einem laufenden Verfahren. Die… CONTINUE READING