W. Sautter

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Die PseudoinverseA I einer MatrixA wird charakterisiert durch zwei inA I lineare Gleichungen und Rang (A I )≤Rang(A). A posteriori-Fehlerabschätzungen werden angegeben für die Abweichung einer NäherungX vonA I und für die ResiduenfehlerAA I -AX undA I A-XA. Die Ergebnisse werden ausgedehnt auf die Lösung minimaler Länge eines linearen Gleichungssystems. Ein(More)
  • 1