We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
  • W. Nerl
  • Zeitschrift für Jagdwissenschaft
  • 2005
Aufschlui~ gebenden experimentellen Befunde anderer Autoren wurden vom Vortragenden diskutiert. Dr. SAGEL stellte die Frage, ob es auch m6glich sei, beim weiblichen Kitz durch Periostiibertragung Geh6rnbildung zu induzieren. Auf die grunds~itzliche Schwierigkeit der Gewebetransplantation von einem Warmbliiterindividiuum auf das andere verwies Prof. Dr.(More)
Es wird über bisherige Erfahrungen über die Verwendung von Nikotinsalicylat zum Einfangen von Gemsen, Steinwild und Rotwild berichtet. Mit Hilfe des im Laufe der Versuche zur Bekämpfung von Gamsräude umgeänderten Cap-Chur-Gewehres war eine sichere intramuskuläre Injektion schließlich bei Schußentfernungen bis 70 m gewährleistet. Nikotinsalicylat hat sich(More)
Durch Vegetationsuntersuchungen im Räudegatter des Forstamtes Ramsau konnte die Äsung des Gamswildes näher analysiert werden. Selbst bei hoher Wilddichte und knapper Äsungsgrundlage erfolgt eine ausgesprochene Auslese der Pflanzen. Winter- und Frühjahrsverbiß an Laubbäumen und Tanne (Fichte) ist waldbaulich nicht unerheblich, wenngleich Äsungsschäden durch(More)
  • 1