V. Faltings

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Von Rehen verschiedener Herkünfte und unterschiedlicher Verwandtschaftsgrade wurden DNS-Fingerabdrucke (DNA-fingerprints) erstellt. Als Restriktionsenzym diente Hinf I, als Sonde wurde einzelsträngige (simple stranded, ss) DNS des Phagen M 13 eingesetzt. Diese Restriktionsenzym-Sonden-Kombination lieferte Fingerprints mit 13–28 auswertbaren Banden, die(More)
Zen i t l euch td i ch ten bei 577 m~z s ind in der e r s ten SpaRe der Tabei le I in $ka len te i l enausseh lag e inget ragen. Der Antei l des S t e r n u n t e r g r u n d e s is t dabei abgezogen. Der auf fa l lende Hel l igke i t sans t ieg zwischen d e m 23. u n d 26 .2 . zeigte sich in ger ingerem NaBe auch bei B e o b a c h t u n g e n in bre i te(More)
Stufen und durch chemische Vefitnderungen verursachte inhere Ausscheidungen beteiligt sind, muB spAteren eingehenden Untersuchungen vorbehalten bleiben. Zur quantitativen Ausmessung elektrischer und magnetischer Felder wird yon MA~TON und Mitarbeitern [22] neuerdings die sog. elektronenoptische Schattenmethode benutzt, deren Prinzip Fig. 1t zeigen m6ge: Im(More)
  • 1