Torben Jersild

  • Citations Per Year
Learn More
Das Material umfaßt 371 Fälle. — Die Göthlin- und Bexelius-Probe (Stauungsmethoden) geben im großen ganzen dieselben Resultate. Vergleicht man die Saugmethode mit diesen Proben, so zeigt es sich, daß man 30–100 mm für pathologisch ansehen muß, 100–150 mm für subnormal und über 150 mm für normal. Die Saugmethode ist den Stauungsmethoden vorzuziehen, weil: 1.(More)