• Publications
  • Influence
Monographische studie der Gattung Hyalosphenia Stein
Die Thekamoben-Forschung, die in Mitteleuropa vor allem auf den grundlegenden Arbeiten von PENARD basiert, ist in den dreiBiger Jahren nur von relativ wenigen Spezialisten betrieben worden and hatExpand
Beiträge zur Rhizopodenfauna Deutschlands
TLDR
Hingegen konnte in der ostlichen Rhon nur das Gebiet um das Schwarze Moor untersucht werden, da durch die naheliegende Grenze and die damit verbundenen ungiinstigen Verkehrsverhaltnisse grossere Exkursionen nicht durchfiihrbar waren. Expand
Die Rhizopodenanalyse als Hilfsmittel der Moorforschung
TLDR
Mufung des letzten an schillernden Stellen ebenso selbstverstfindlich wie das gelegentliche Auftreten schillernder Federgste (verursacht durch Melaningranulen in deren Rindenzellen) erscheint das oft hervorgehobene. Expand
Die Rhizopodenanalyse der Moore und Ihre Anwendungsmöglichkeit
Jedem Pollenanalytiker sind bei der Durchsicht der Proben schon die kleinen, braunen Tonnchen von etwa 50 μ Grose aufgefallen, die mehr oder weniger haufig in den Sphagnum-Torfen anzutreffen sind.Expand