• Publications
  • Influence
Bone marrow cells and CD117‐positive haematopoietic stem cells promote corneal wound healing
Purpose:  The present study was conducted to evaluate the therapeutic effects of topically applied bone marrow (BM) cells and CD117‐positive haematopoietic stem (CD117+) cells on alkali‐inducedExpand
  • 10
  • 1
[Chronic dacryocystitis in a pediatric patient: transcanalicular endoscopic-assisted removal of iatrogenic foreign body from the lacrimal sac].
Congenital dacryostenoses are frequent problems in pediatric ophthalmology. For surgical intervention various transcanalicular techniques by lining the tear ducts with silicone tubes are available. AExpand
  • 3
  • 1
[External Dacryocystorhinostomy--Analysis of Patient Material of the University Hospital Halle from 2000 to 2011].
BACKGROUND The aim of this retrospective study was to collect additional data on the long-term success (LTS) of external dacryocystorhinostomy (ext-DCR) and the impact of pre-, intra- andExpand
  • 11
A Case Series of Dacryoendoscopy in Childhood: A Diagnostic and Therapeutic Alternative for Complex Congenital Nasolacrimal Duct Obstruction Even in the First Year of Life
IntroductionCongenital nasolacrimal duct obstruction (CNLDO) is the most common cause of epiphora in infancy. Spontaneous resolution occurs in the majority of the cases by 1 year of age.Expand
  • 9
Versorgung isolierter Orbitabodenfrakturen – Rekonstruktion mit präfabriziertem Titanmesh
Einleitung: Bei der operativen Therapie isolierter Orbitabodenfrakturen werden hinsichtlich Sicherheit und Effizienz diverse Verfahren diskutiert. In letzter Zeit fokussiert sich das Interesse aufExpand
  • 4
Behandlung kindlicher Tränenwegsstenosen
ZusammenfassungHintergrundDie Überdruckspülung der ableitenden Tränenwege (TNW) bei angeborener Tränenwegsstenose stellt noch immer die Therapie der Wahl nach Scheitern konservativer Maßnahmen dar.Expand
  • 8
Tränenwegsendoskopie im Kindesalter
Hintergrund: Erkrankungen der ableitenden Tranenwege (TNW) stellen eine haufige kinderophthalmologische Fragestellung dar. Oft befindet sich die Storung im Bereich des Ubergangs zur Nase, aber auchExpand
  • 9
Die konnatale Dakryostenose aus ophthalmologischer Sicht
ZusammenfassungHintergrundDie konnatale Dakryostenose (KDS) stellt eine der häufigsten kinderophthalmologischen Fragestellungen dar. Verschiedene Behandlungsoptionen stehen zur Verfügung und umfassenExpand
  • 6
Knöcherne Tränenwegsstenose und auffällige Hände als Hinweis auf eine Systemerkrankung
Ein einjähriger Jungewurde uns erstmals aufgrund einer seit Geburt persistierenden mukopurulenten Sekretion mit Epiphora des rechten Auges vorgestellt. Der kleine Patient war das dritte KindExpand
  • 4
Dacryoendoscopy for Lacrimal Duct Obstruction Manifesting In Childhood
Purpose: To evaluate the results of dacryoendoscopy as a diagnostic and therapeutic option for lacrimal duct obstruction manifesting in childhood. Methods: Retrospective, non-comparative analysis ofExpand
  • 8