Stephan Lenor

Learn More
zweiter Ordnung vor (vgl. [Fin86, Chapter 1]). Die Kapillarfläche S ⊂ R 3 wird hierbei als Graphgangen werden, sodass θ konstant als γ ∈ [0, π] gewählt werden kann. Die Kapillaritätskonstante κ ist eine rein physikalische Konstante, welche im Wesentlichen durch die Oberflächenspannung be-stimmt wird und hier stets als κ > 0 angenommen werden soll. Es(More)
  • 1