Rich Von Schlegel

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
ziemlich rauhen Wintermonaten -namentlich niedere Nacht= temperaturen -eine erhebliche Klimaverbesserung hinsichtlich der WKrme bringt. In besonders ungiinstigen Teilen des Tuaregb~rglandes setzt vermutlich ein Teil der VSgel jahrweise mit dem Br~ten aus. Beweisende Beobachtungen kann ich dafQr nicht beibringen, aber stellenweise dr~ingte sich mir diese(More)
Urn eventuellen weiteren Mifsverstiindnissen vorzubeugen, bemerke ich zu oben angeftihrten ,,Ergiinzungen" Dr. Hesse's im allgemeinen, dais ich in meiner angeffihrten Arbeit (J. f. O. 1920, p. 299 if.), sowie in ev. weiteren Einzelarbeiten fiber besagtes Gebiet die Literatur a-bsiehtlich nicht berficksichtigte, resp. nicht berticksichtigen werde, wie ich in(More)
2. Rasse: yon Madagascar. Corythornis cristata vintsioides (Eyd. k Gerv.). Alcedo cristata Linnaeus (nec Pallas 1764), Syst. Nat. 12, I, p. 178 (1766. ,,Habitat in India orientali"). Alcedo vintsioides Eydoux et Gervais, Mag. Zool. p. 30, pl. 74, 0 8 3 6 . Madagascar). Corythornis Hartlaubi Giebel, Thes. ornitb. I, p. 793 (1872. nora. nov. ffir A. cristata(More)
Ich erinnere reich heute, nach ca. 25 Jahren, noch recht lebhaft und besonders gern der Freude, die sich meiner bemKchtigte, als ich nach meiner Versetzung aus dem Erzgebirge, resp. s&chsischen Berglande nach Leipzig im hiesigen Niederungsgebiete zum ersten Male mit dem kleinen Rohrs&ngervolk die ersten Bekanntschaften in der Natur anzuknilpfen ausgiebig(More)
Dieser seltenste aller Steinschm~itzer ist yon mir im Jahre 1899 am 6. Februar am Fusse des Djebel el Tiier (d. h. Vogelberg) erlegt worden, leh habe diese Art weder vorher noeh nachher jemals zu Gesicht bekommen und schliesse daraus, dass sie wohl iiberaus selten sein mag. Das erlegto Stiick ist ein r im Prachtkleide mit tiefsehwarzer Kehle und rostrotem(More)
Gelegentlich tier Lektiire unseres ornithologischen Schrifttums habe ich die Gewohnheit, mir u. a. auch eine Sammlung aller derjenigen hrbeiten anzulegen, die auf Leipzigeroder vaterI/indischc Verhiiltnisse Bezug nehmen. Darunter befanden sich einige hrbeiten, die Ileyder nicht mit auffiihrt (cf. J. f. O. 1914, p. 175--196; 1922, p. 1--14). Im Interesse(More)
  • 1