Rainer Zotz

Learn More
Zusammenfassung Im vorliegenden Artikel wird ein Volumerenderingverfah-ren vorgestellt, das für Visualisierung von stark gerichteten, röhrenförmigen Struk-turen konzipert ist. In einem Analyseschritt wird mit Hilfe von Strukturtensoren für jedes Voxel des Volumens ein Maß für Kohärenz (Ähnlichkeit mit einer Röh-re) ermittelt. In Abhängigkeit dieses Maßes(More)
Zusammenfassung. Mit TEE-Sonden ist es möglich, Ultraschallbildse-rien vom Herzen in sehr guter Qualität aufzunehmen. Aus diesen Bildse-rien kann man Volumendatensätze rekonstruieren. Diese Volumendaten sind, trotz Triggerung nach Herz-und Atemphase, von starken Bewe-gungsartefakten gestört, die aber reduziert werden können, wenn man die benachbarten Bilder(More)
Zusammenfassung. Bei der Beurteilung des Gesundheitszustandes des menschlichen Herzens ist der Zustand der Koronargefäße mit Durchmes-sern größer als 2 mm besonders wichtig. Goldstandard für die Untersu-chung der Koronarien ist die Röntgenangiographie, ein invasives Verfah-ren. Es wird ein nichtinvasives Verfahren vorgestellt, mit dem es möglich ist,(More)
  • 1