• Publications
  • Influence
Röntgenkleinwinkelbrechung an Metalldrähten, Glasfäden und hartelastischem Polyproplen
Very thin equatorial small-angle scattering of Cu Kα radiation is observed from metallic wires, glass fibres and hard elastic polypropylene which can be explained quantitatively as a refractionExpand
Modellversuche zur deutung der röntgen‐langperiodeninterferenzen
Ausgehend von der HESS-KIESSIGschen Vorstellung uber den mizellaren Aufbau der synthetischen Faserstoffe wird das sog. parakristalline Schichtgitter bzw. Schichthaufwerk zur Deutung derExpand
Bedeutung des parakristallinen Zustandes für die Kolloidwissenschaft
Wenn W 0. Ostwald, wie eingangs zitiert, schon vor mehr als 70 Jahren erkannt hatte, das kennzeichnend fur alle Kolloidstrukturen ausschlieslich die physikalischen Grenzflachen in Frage kommen, soExpand
Reaktionsabläufe zwischen Phosphorwolframsäure und Kollagen
ZusammenfassungDie Reaktion von PWS mit Kollagen verläuft in 2 Stufen:1.Eine von sterischen Faktoren unabhängige PWS-Reaktion an leicht zugänglichen Molekülbereichen, die mit dem kinkenartigen AufbauExpand
Röntgeninterferenzen an Strichgittern mit Flüssigkeitsunordnung
ZusammenfassungFür ein Strichgitter mit „flüssigkeitsähnlicher“ Unordnung, das als idealisiertes Modell für gewisse Stoffklassen wie Hochmolekulare gelten kann, werden nach einem Vorschlag von J.Expand
Fibrillarstrukturen in kaltverstrecktem linearen Polyäthylen
ZusammenfassungDurch die quantitative Analyse der Kleinwinkelstreuung wird gezeigt, daß kaltverstrecktes lineares Polyäthylen aus Mikrofibrillen mit einem einheitlichen Durchmesser von ca. 100 ÅExpand
Der ideale Parakristall und die von ihm gestreute kohärente Röntgenstrahlung
ZusammenfassungI. Hinweis auf eine frühere Untersuchung, wo mit Hilfe derEwaldschen Konstruktion und einigen Eigenschaften derFourier-Transformation eine Berechnung der Amplitude der von RaumgitternExpand
Neues röntgenographisches Verfahren zur Bestimmung des submikroskopischen Feinbaues eines Stoffes. Diskussion des Zellulosemodells
ZusammenfassungI. Es wird auf die an anderer Stelle mitgeteilte Theorie der Röntgenstreuung an Partikelhaufen aufmerksam gemacht) und das Wesentliche des „Zentralflecks“ charakterisiert. II.Expand
...
1
2
3
4
5
...