• Publications
  • Influence
Molekularpathologische Diagnostik beim erblichen Dickdarmkarzinom
ZusammenfassungZwillingsanalysen legen für etwa 35% der kolorektalen Karzinome (CRC) einen familiären Hintergrund nahe, derzeit sind jedoch die molekularen Grundlagen nur bei etwa 5–10% der FälleExpand
  • 8
Her2-Diagnostik beim Magenkarzinom
ZusammenfassungAufgrund einer großen multizentrischen Phase-III-Studie (ToGA) wurde Trastuzumab für das metastasierte Adenokarzinom des Magens und des ösophagogastralen Übergangs in derExpand
  • 31
Prädiktive PD-L1-Immunhistochemie beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom
ZusammenfassungHintergrundAntikörper gegen PD-1 oder PD-L1 können beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom (NSCLC) starke und dauerhafte antitumorale Immunreaktionen hervorrufen. DieExpand
  • 24
Stellungnahme der DGP und der AG Thorakale Onkologie der AG Onkologie/Deutsche Krebsgesellschaft e. V. zur ALK-Testung beim NSCLC
Redaktion K.W. Schmid, Essen M. von Laffert · P. Schirmacher · A. Warth · W. Weichert · R. Büttner · R. M. Huber · J. Wolf · F. Griesinger · M. Dietel · C. Grohé 1 Institut für Pathologie, CharitéExpand
  • 4
Inflammatorische fibroide Polypen sind echte Neoplasien mit PDGFRA-Mutationen
ZusammenfassungHintergrundInflammatorische fibroide Polypen (IFP) sind Proliferationen CD34-positiver Spindelzellen vor einem inflammatorischen Hintergrund in der Submukosa und Mukosa desExpand
  • 11
BRAF-Mutationstestung beim metastasierten malignen Melanom
  • 6
Differenzialdiagnostik erblicher Dickdarmkarzinomsyndrome
ZusammenfassungEtwa ein Drittel der kolorektalen Karzinome (KRK) treten familiär gehäuft auf, wobei etwa 5% einen monogenetischen Erbgang aufweisen. Diagnostisch hilfreich ist die UnterscheidungExpand
  • 7
[Gastrointestinal stromal tumors of the stomach. Updates and differences compared to other locations].
Gastrointestinal stromal tumors (GIST) are the most frequent mesenchymal tumors of the gastrointestinal tract. Two thirds of them are located in the stomach, another 30% occur in the small bowel,Expand
  • 5
[Comparing immunohistochemical diagnosis of cancer of unknown primary with gene expression-based tumor classification].
Five percent of cancer cases present as metastases. If the primary tumor cannot be identified after diagnostic workup, the disease is referred to as cancer of unknown primary (CUP) and is classifiedExpand
  • 1
Vergleich immunhistologischer mit genexpressionsbasierter Diagnostik
ZusammenfassungFünf Prozent aller bösartigen Neubildungen werden primär als Metastasen diagnostiziert. Wenn in den folgenden endoskopischen und radiologischen Untersuchungen kein zugehörigerExpand
  • 1