We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
Die häufigste Ursache der Müttersterblichkeit (30–40%) in entwickelten Ländern ist die Lungenarterienembolie, eine „internistische“ und keine eigentlich geburtsmedizinische Erkrankung. Anamnese, D-Dimere, ggf. Echokardiographie und Computertomographie oder Magnetresonanztomographie sind die Schlüssel zu ihrer Diagnostik. Indikationen und Wertung der Befunde(More)
  • 1