Prof. Dr. Ulrich Tebbe

Learn More
Die Quote der überlebenden Patienten nach kardiopulmonaler Reanimation liegt in den meisten Untersuchungen unter 20%. Um diese Quote zu verbessern, ist zunächst eine Statuserhebung nötig, die die verbesserungsbedürftigen Punkte erfasst. Entsprechend wurde ein Register aufgebaut, das an Kliniken der Arbeitsgemeinschaft leitender kardiologischer(More)
Die akute Lungenembolie (LE) ist ein kardiovaskulärer Notfall mit hoher Mortalität, bei dem eine rasche Diagnosestellung und die frühzeitige Einleitung der Therapie entscheidend sind. In der vorliegenden Arbeit wurde das Patientenkollektiv des Klinikums Lippe in Detmold mit akuter LE charakterisiert und dessen Prognose untersucht. In unserer Abteilung am(More)
Kardiovaskuläre Risikomarker wie Mikroalbuminurie (MAU), hochsensitives C-reaktives Protein (hsCRP) und „brain natriuretic peptide“ (BNP) gewinnen aktuell an Bedeutung zur Abschätzung des Risikos in Studien und der klinischen Praxis. Die Blockade des Renin-Angiotensin-Systems (RAS) kann zu einer Reduktion dieser Marker führen, aber der Zeitverlauf und ihre(More)
Durch die Einführung der modernen Fibrinolyse und der damit verbundenen Möglichkeit des raschen Wirkungseintritts weitete sich der Einsatz von solchen Medikamenten, die bisher auf die Anwendung im stationären Bereich beschränkt waren, auf den präklinischen Bereich aus. Unter stationären Bedingungen kommt die fibrinolytische Therapie beim akuten STEMI(More)
  • 1