Prof. Dr. Maria Steinbauer

Learn More
Infektiöse Komplikationen treten in der Gefäßchirurgie selten auf, sind aber mit mit einer hohen Morbidität und Mortalität verbunden. Aufgrund starker mikrobieller Kolonisation stellt die Leiste eine Hochrisikoregion des Körpers für Wundinfektionen nach chirurgischen Eingriffen dar. Die Behandlung infektöser Komplikationen nach gefäßchirurgischen Eingriffen(More)
Die demographische Entwicklung führt zu einer Zunahme vaskulärer Eingriffe bei immer älteren und multimorbiden Patienten. Ziel der Arbeit ist es, die durch die Einführung des Angiohybridoperationssaals inklusive 3-D-Bildgebung/Dyna-Computertomographie(-CT) möglich gewordenen offenen/interventionellen Therapiemöglichkeiten und deren Effekte für Mitarbeiter(More)
die große Resonanz auf Veranstaltungen, die die septische Gefäßchirurgie oder Infektionen in der Gefäßchirurgie zumThema haben, zeigt, wie notwendig eine stete Beschäftigung mit diesem Thema ist. Dies betrifft sowohl den klinischen Austausch als auch die weitere wissenschaftliche Aufarbeitung dieses Themas. Auch auf dem letztjährigen Gefäßchirurgenkongress(More)
Die Gefäßchirurgie ist eine rasch wachsende eigenständige chirurgische Fachdisziplin in Deutschland. Gerade deshalb muss für die Weiterentwicklung der akademischen Gefäßchirurgie und die Besetzung der universitären Stellen, aber auch der Chefarztstellen, eine intensive Nachwuchsförderung betrieben werden. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für(More)
Aufgrund des seit Jahren bestehenden Ärztemangels in Kliniken und nun auch im hausärztlichen Bereich wird schon seit längerem die Übernahme von ärztlichen Tätigkeiten durch qualifizierte Mitarbeiter aus der Pflege und medizinischen Funktionsdiensten diskutiert. Die Akademisierung der Pflege und die europäische Harmonisierung von Ausbildungen mit einer(More)
Die wachsende Bedeutung der endovaskulären und der interventionellen Möglichkeiten in der Gefäßchirurgie führt zunehmend zur Etablierung von Angiohybrid-OP. Ziel dieser Arbeit ist es, die Möglichkeiten des Angiohybrid-OP für die Gefäßchirurgie, aber auch für andere Fachdisziplinen darzustellen. Die wichtigsten Aspekte der Planung und der resultierenden(More)
  • 1