Prof. Dr. Ing. G. Kögel

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Es wird yon verschiedener Seite immer wieder die Vermutung ausgesprochen, dab bei den Carcinomkranken eine St6rung des Lecithinstoffwechsels im Blur vorliegt 1. Der t~fickschlug, was dabei in der Ca.-Zelle selbst vorgeht, bleibt dabei often. Es war daher dringend notwendig zu ermitteln, ob das Lecithin allein lichtempfindlich ist, ob Bestandteile, aus denen(More)
In meiner letzten Abhandlung ,,~ber die Lichtempfindlichkeit des Lecithins und seiner Bestandteile in Hinsicht auf Ca.-Bildung" berichtete ich, dal3 etwas dickere Schichten des Lecithins am Ultraviolett 0hne weiteres eine Zermfirbung zeigen, lch habe nun die Untersuchung des Lecithins mit X-Strahlen durchgeffihrt und dabei diese Tatsache in erh6htem Mal3e(More)
  • 1