Prof. Dr. Hermann Serr

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Die Verpassung eines gut vel~r/£glichen Itaftglases bereitet auch dem Erfahrenen gelegentlich grol~e, ja unfiberwindliche Schwierigkeiten. Zu ihrer Meisterung sind in den letzten gahren die verschiedensten Wege angegeben worden, so die Verrundung der augenseitigen Limbuskante der Haftgl~ser, die Abstufung ihres Skleralteil-Kriimmungsradius bis auf(More)
Die Stauungspapille ist das wiehtigste objektive Symptom der intrakraniellen Drueksteigerung. Dementspreehend ist die groBe Bedeutung tier Stauungspapilie fiir die Diagnostik der intrakraniellen Drueksteigerung, insbesondere der Hirngesch~dilste lgngst erkannt worden. Obwohl nun die klinische Diagnose der Stauungspapille in der Mehrzahl der F~lle leicht(More)
Die Verwendung monochromatischen Lichtes zur Ophthalmoskopie ist nicht grunds£tzlich neu. Sie wurde yon Helmbold ~ schon 1910 versucht. Praktisehe Bedeutung vermochte sie indessen bisher nicht zu erlangen. Das dfirfte wohl schon auf die technischen Schwierigkeiten der Versuchsanordnung Helmbolds zurfiekzuffihren sein, bei der das Lieht einer auf eine(More)
Das Problem fiber das Zustandekommen des spontanen Netzhautvenenpu]ses ist so ~lt wie seine Entdeckung, die im Jahre 1853 dutch van Trigt und unabh£ngig yon ihm dureh Coccius effolgte. DaB sich fiber dieses Problem bisher eine allgemein anerkannte Anschauung nicht durchzusetzen vermochte, rfihrt wohl im wesentlichen dahcr, dat~ die Meinungsversehiedenheiten(More)
Leber 1 ha t im Jahre 1912 aus dem Krankhe i t sb i | d der sog. Ret in i t i s exsuda t iva (Coats) eine besondere, durch das Vorkommen mul t ip ler Mil iaraneurysmen wohl charakterisierte Gruppe scharf herausgehoben u n d abget rennt . E inen sicher zu dieser Kategorie gehSrenden Fa l l konnte ich beobachten. Da die Ne tzhau t bei diesem Falle wie das(More)
Bekanntlich hat Gonin, der verdienstvotte Begriinder unserer modernen Ablatiooperation, die Lokalisation der Netzhautrisse so vorgenommen, dab er den Abstand der Risse yon der Ora serrata bzw. dem Limbus corneae mit dem Augenspiegel sch~tzte, wobei der Durchmesser der Papille als MaBstab diente. Die Meridianlage der Risse wurde von ihm durch Anvisieren(More)
Die Frage fiber die Hfhe des B]utdruckes in den intraokularen Gef£1~en, die vor Jahren bereits; besonders im Zusararaenhang rait den Probleraen des intraokularen Flfissigkeitswechsels eifrigst erforscht und diskutiert wurde, hat in den Ietzten Jahren ein stetig zunehraendes klinisches Interesse erfahren. Der fortschrittlich gesinnte Augenarzt korarat darait(More)
Die ersten 13berlegungen fiber die HShe des Blutdruckes in den mensehliehen Netzhautvenen haben sehon unsere Altmeister aus der Zeit gteieh naeh der Erfindung des Augenspiegels angestellt2. Aus dem in manchen Augen vorh~ndenen spontanen Netzhautvenenpuls schlossen sie, dab in solchen Augen der Blutdruck in den ~sten der Zentralvene auf der :Papille(More)
Die Tabak-Alkohol-Amblyopie ist n~ch der allgemeinen Ansicht, wie man sic iibereinstimmend in allen neueren, in deutscher Sprache erschienencn Lehrund Handbfichern der Augenheilkunde beschrieben finder, hinsichtlieh ihrer Symptomatologie ein klar und eindeutig umrissenes Krankheitsbild. Dasselbe besteht in der leichten, meist partiellen Abblassung der(More)
Das neue Projektionsperimeter der Firma Carl Zeifi, welches nach einer vor 12 Jahren gegebenen Anregung Maggiores yon Hartinger konstruiert wurde, habe ich in den letzten 9 Monaten einer eingehenden klinischen Priifung unterzogen, indem ich mit dem Ger/~t bei Normalen sowie bei Kranken mit den verschiedensten StSrungen in den peripheren bzw. zentralen(More)
  • 1