Prof. Dr. Georg Axhausen

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Der Streit um die K6nigsche Osteochondritis dissecans rMcht bis in die Gegenwart hinein. Die bisherige n Feststellungen reichten nicht aus, um fiber die Berechtigung oder die Nichtberechtigung der K6nigschen Lehre zu entscheiden. Erst die letzten Jahre haben uns ein neues Beobachtungsmaterial an die Hand gegeben, das, ~de ich glaube, die Entscheidung der(More)
Von P o m m e r wurden in einer k[irzheh ersehienenen Arbeit dieses Axchivs meine Atfffassungen fiber die Pathogenese der Arthritis deforInans yon neuem einer vernichtenden Krit ik unterzogen. Ieh wfirde nicht nochmals zu dieser Frage da~ Wort ergreifen, wenn ich nicht der festen Uberzeugung w~re: dab die Anschauungen Po mine r s keineswegs das Ende in(More)
Von jeher h a t die R a n d w u l s t b i l d u n g als eins der wicht igs ten K e n n zeichen der deformierenden Ar th r i t i s gegolten. I n der heut igen Zeit der RSn tgenun te r suchung s ind wir gewohnt , die , ,Randzacken" des RSntgenbi ldes als erstes und beweisendes S y m p t o m dieser Gelenke r k r a n k u n g zu bewer ten . Die F rage nach der E(More)
  • 1