Prof. Dr. G. Hansen

  • Citations Per Year
Learn More
Infektionen im Bereich von Neugeborenenintensivstationen trafen in den letzten Jahren auf ein breites öffentliches Interesse in den Medien und fanden bereits selbst im Stadium des Gerüchts den Weg bis in die abendlichen Hauptnachrichten des Heute Journal und der Tagesthemen. Nur gelingt es selten, wie etwa bei den Ereignissen in Mainz, wo eine(More)
Atemwegserkrankungen zählen bei Kin­ dern zu den häufigsten akuten und chro­ nischen Erkrankungen. Querschnitt­ untersuchungen zeigen reproduzier­ bar, dass etwa 25% aller allgemeinpädi­ atrischen Konsultationen auf akute und chronische Atemwegserkrankungen zu­ rückzuführen sind. Damit stellen sie die häufigste Ursache ambulanter allgemein­ pädiatrischer(More)
Die erste Arbeit behandelt das „Nephrotische Syndrom im Kindesalter“, das zwar die Kriterien einer seltenen Erkrankung erfüllt, aber gleichzeitig auch die häufigste Glomerulopathie in dieser Altersgruppe darstellt. Für die langfristige Prognose der Patienten mit nephrotischem Syndrom ist das Ansprechen auf die standardisierte Glukokortikoidtherapie(More)
DerBeginndesLebens ist faszinierend; er ist voller Wunder und voller Herausforderungen für den neu geborenen Menschen und für diejenigen, die für ihn verantwortlich sind. Hierzu gehören neben der Familie auch wir Kinderärzte. Das vorliegende Leitthemenheft derMonatsschrift Kinderheilkunde soll unsdabei helfen, dieser Aufgabe so gut wie irgend möglich(More)
In diesemHeft derMonatsschrift Kinderheilkundewerden Krankheitsbilder erörtert, die uns im klinischen Alltag viel beschäftigen: die Otitis media, die stenosierende Laryngitis, die Tonsillitis und die chronische Sinusitis. Die Autoren der Beiträge fassen für Sie die aktuelleDatenlage zu Pathogenese, Diagnose, Differenzialdiagnose sowie Therapie zusammen und(More)
Wussten Sie, dass Ernest Hemingway, Dustin Hoffman und Bill Gates von einer Lese-Rechtschreib-Störung (LRS) betroffen sind bzw. waren? Damit teilen diese prominenten, extrembegabtenund erfolgreichen Menschen das Schicksal mit vielen, vielen anderen Menschen – zumindest in Bezug auf diesen einen Punkt . . . Die Lese-, die Rechtschreibund die kombinierte(More)
Das atopische Ekzem stellt mit einer Prävalenz von ca. 10% die häufigste chronisch-entzündliche Hauterkrankung im Kindesalter dar. Sehr häufig manifestiert sie sich bereits im 1. Lebensjahr, und es ist gut, dass viele Kinder ihre Ekzemneigung über die Jahre verlieren, denn diese Erkrankung schränkt die Lebensqualität der Kinder und ihrer Familien oft(More)
Kinderund Jugendärzte begleiten ihre Patienten von der Geburt bis zum Erwachsenenalterwährendder intensivsten Entwicklungsphase des Lebens, die kontinuierlich mit großen physischen, psychischen und sozialen Veränderungen einhergeht. Hierzu gehören auch Phasen deranatomischenundfunktionellenEntwicklung und Reifung des Geschlechts und der Sexualität, die v.(More)
Nahrungsmittelallergien gehören mit einer Prävalenz von 4–8% zu den häufigsten Erkrankungen im Kindesalter. Schon der Verzehr einer sehr geringen Menge eines sehr potenten Allergens, wie z. B. Erdnuss, kann zu lebensbedrohlichen allergischen Reaktionen führen. Nahrungsmittel sind im Kindesalter die häufigsten Auslöser für Anaphylaxien, und für manche(More)
Die Inzidenz allergischer Erkrankungen hat in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen. Im Kindesalter leidet mittlerweile fast jedes vierte Kind an einer solchen. Die einzige kausale Therapie für ausgewählte allergische Erkrankungen ist die spezifische Immuntherapie (SIT oder Hyposensibilisierung). Neben einer Verringerung der Symptome hat sie auch(More)