Prof. Dr. Adolf Steuer

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
diese Vorrichtungen eben erst funktionsfi~hig macht, ist das, was namentlich unser Staunen erregt. Sie ist abet doeh lediglieh die Folge der dureh den Knospendruck hervorgerufenen Deformation der Blfitenteile. Wir mfissen hier noeh bedenkeu, dab Blfitenteile, die in der Knospe dicht fiberoder nebeneinander lagen, durch sp~teren ungleiehen L~ngenzuwachs welt(More)
rungen: Zinnober wird als Produkt alkaliseher LSsnngen betrachtet ; aus gewissen alkalisehen Quellen seheint es noeh jetzt und zwar neben Pyr i t ! abgesetzt zu werden; lV[etacinnabarit dagegen sotl sekund~ir aus kalten sauren OberflSehenw~ssern entstehen; er ist h~uflg vergesellsehaftet mi t ]~Iarkasit, dem ja ,l{e ganz analogen P~ildungsbedingungen(More)
  • 1