Prof. C. Flügge

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
In meiner und meiner Assistenten letzten YerSffentlichung 1 fiber die Verbreitungsweise der Ph~hise hatten wir gezeigt, dass trockener Spu tums taub zwar zu Infectionen Antass geben kann, dass aber die Bildung fiugf~ihiger Stiiubchen aus Sputum sich im Experiment nur unter besonderen Verh~ltnissen vollzieht, und dass daher aueh in der Praxis dieser(More)
S pengler beanstandet in der bezeichneten Arbeit die Anwendbarkeit der yon mir empfohlenen Pormaldehyddesinfection fiir Wohnr~ume yon Phthisikern. Zun~chst betont er, dass die Staphylokokken des Sputums weniger widerstandsfAhig gegen Formaldehyd seien als Tuberkelbacillen, w~ihrend ich behauptet h~tte, dass erstere die grSssere Resistenz zeigen. Wie ich 1(More)
Die Bedingungen fiir den Uebergang lebender Keime yon feuchten und trockenen Flhchen in die Luft sowie fiir den Transport der mit Keimen beladenen TrSpfchen oder St~ubchen durch LuftstrSme sind noch nicht so sorgf~iltig studirt und noch nicht so sicher erkannt, wie es der hygienischen Bedeutung dieser Fragen entspricht. Beziiglich der AblSsung yon Keimen(More)
Bereits im Jahre 1883 haben Versuche yon Hermans es wahrscheinlich gemacht, dass die chemisehen Aenderungen, welche dureh die normalen gasfSrmigen Ausscheidungen des ]k[ensehen in der Luft bewohnter R~iume hervorgerufen werden, einen Einfluss auf die Gesundheit n i ch t haben. Dem gegeniiber begrfindeten 1888 Brown-S~quard und d'~krsonval dutch eine Reihe(More)
Die vorstehend abgedruckte Arbeit t t a r a z im' s bietet ein willkommenes Material, um die Leistungsf~higkeit unserer Methoden zur Trinkwasserbegutachtung einer nochmaligen Prfifung zu unterziehen. Bereits auf der letzten Versammlung des ,,Deutschen Yereins ffir 5ffentliche Gesundheitspflege" in Stuttgart (1895) hatte ich meinen Vortrag fiber(More)
  • 1