P. -G. Ziegler

  • Citations Per Year
Learn More
In einer retrospektiven Analyse von 161 Patienten mit inoperablem Ösophaguskarzinom wurde der Einfluss der Radiochemotherapie und der Brachytherapie auf das Gesamtüberleben überprüft. Patienten und Methoden: Von 1984 bis 1999 wurden 161 Patienten mit fortgeschrittenem Ösophaguskarzinom der Stadien II bis IV mit einer alleinigen Strahlentherapie (131) oder(More)
Die interventionelle Therapie von Aortenaneursymen erfordert eine konsequente Nachuntersuchung der Patienten. Die Vielfalt der Komplikationen und die noch mangelhaften Kenntnisse über den Langzeitverlauf sind die Hauptgründe für diese Forderung. Damit die Patienten nicht zu Schaden kommen, müssen die Probleme frühzeitig aufgedeckt und behandelt werden.(More)
Die Therapieergebnisse der Behandlung fortgeschrittener Tumoren der Kopf-Hals-Region mit alleiniger Bestrahlung sind unbefriedigend. Eine simultane Radiochemotherapie verbessert diese Resultate vermutlich. In einer retrospektiven Analyse wurden Ergebnisse nach simultaner Radiochemotherapie an der Universität Rostock ausgewertet. Von 1991 bis 1996 wurden 92(More)
W~thrend man bis jetzt zwischen den normalen Epithelzelle~ und den Carcinomzellen keinen morphologischen Unterschied finden kouute, denn auch die polygonalen Riffzellen des Stratum Malpighii lassen nicht tiberall die feinen Kanglchen erkennen, sehen wir zwischen den Caxcinomzellen und den normalen E p i t h el z e 11 e n durch die Polarisation einen(More)
Es wurde der Einfluß einer von Internisten und Strahlentherapeuten der Universität Rostock Mitte 1986 beschlossenen Reduktion der Bestrahlungsdosis bei der Behandlung der Lymphogranulomatose auf die Inzidenz der radiogenen Pneumonitis, Lungenfibrose und Perikarditis nach Mediastinalbestrahlung überprüft. Im Beobachtungszeitraum von 1983 bis 1992 führten wir(More)
Seit 9 Jahren stellt in unserer Klinik die Therapie von Aortenaneurysmen mit Hilfe von endovaskulären Prothesen die Therapie der ersten Wahl beim morphologisch geeigneten Patienten dar. Bis zum 20.05.2003 wurden 759 Patienten mit 10 verschiedenen Systemen behandelt. Bei 745 Patienten erfolgte die Implantation der Prothese infrarenal. Bei den anderen 14(More)
Nach :Ersatz yon Wasserstoff in biologischen Systemen durch Deuterium werden, vermutlich wegen der gr6Beren Stabilitgt der Deuterium-Bindnngen im Vergleich zu Wasserstoff-Bindungen [1], die meisten Enzymaktivi tgten vermindert (z.B. [2--5])Infolgedessen ist eine Reduzierung des Stoffumsatzes bet Organismen zu erwarten. Eine verminderte Nahrungsaufnahme in(More)
The prevalence of cardiovascular diseases such as atrial tachyarrhythmias (ATa) has become prevalent worldwide. A discussion on the detection, monitoring, termination, and prevention of ATa is presented. Rhythm control is defined as maintenance of sinus rhythm. One measure of rhythm control is the percent of time spent in atrial tachyarrhythmias, commonly(More)
  • 1