P A Abrahamsson

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
nen erheblichen Einfluß auf die Gesundheit der männlichen Bevölkerung. Dies wird durch die Tatsache veranschaulicht, daß das Prostatakarzinom das am weitesten verbreitete Malignom unter Männern in den westlichen Industriestaaten ist. In Nordeuropa stellt es die häufigste, in den USA die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern dar [17]. Von(More)
  • 1