Omer Idrissa Ouedraogo

Learn More
Lebensweltliche Gemeinschaften („Communities“) spielen in der Gesundheitsförderung, im Konzept der strukturellen HIV-Prävention und in der Partizipativen Gesundheitsforschung (PGF) eine zentrale Rolle. „Community-Based Participatory Research“ (CBPR) verfolgt das Ziel, durch eine Zusammenarbeit mit Partnern in den Communities, Probleme zu verstehen,(More)
BACKGROUND Migrants from sub-Saharan Africa (MisSA) are a relevant sub-group for HIV-transmission in Germany. A total of 10-15 % of all newly diagnosed cases are MisSA, and approximately one third acquired HIV in Germany. There is limited information on knowledge, attitudes, behaviors and practices (KABP) regarding sexual health in African communities(More)
Migranten aus Subsahara Afrika (MiSSA) machen ca. 10–15 % aller HIV-Erstdiagnosen in Deutschland aus, von denen in den letzten Jahren etwa ein Drittel vermutlich in Deutschland erworben wurde. Zur Prävalenz von Virushepatitiden (HEP) in dieser Zielgruppe liegen bisher keine Daten vor. Zudem gibt es nur punktuelle Informationen zu Wissen, Einstellungen und(More)
  • 1