Learn More
Zu den Aufgaben des Robert Koch-Institutes (RKI) gehört es, gesundheitliche Risiken zu identifizieren, zu analysieren und Maßnahmen bzw. Empfehlungen zu ihrer Minimierung zu erarbeiten und zu kommunizieren. Dementsprechend wurde in Reaktion auf die BSE-Problematik 1 in einer umfangreichen Arbeitsgruppe beim RKI der Bericht der „Task Force vCJK“ zur(More)
Bei 8 Patienten mit Symptomen der cutanen Form der hepatischen Porphyrie wurden die Porphyrine im Harn analysiert. Die ätherlöslichen Porphyrine und die ätherunlöslichen Uroporphyrine wurden nach Hans Fischer u. Saillet gewonnen. Die quantitative Bestimmung erfolgte durch. Fluorescenzmessung und wurde auf Hämatoporphyrin bezogen. Mit den von Kehl u. Stich,(More)
G. Wolf, Jena Nephrologe 2007 · 2:124–128 DOI 10.1007/s11560-006-0056-9 Online publiziert: 23. Januar 2007 © Springer Medizin Verlag 2007 J. Gerth1 · U. Ott1 · M. Busch1 · J.-P. Heyne2 · M. Baier3 · G. Wolf1 1 Klinik für Innere Medizin III, Friedrich Schiller Universität Jena 2 Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,(More)
  • 1