Martin Heuer

Learn More
BACKGROUND Current German and European HIV guidelines recommend early evaluation of HCV treatment in all HIV/HCV co-infected patients. However, there are still considerable barriers to initiate HCV therapy in everyday clinical practice. This study evaluates baseline characteristics, "intention-to-treat" pattern and outcome of therapy of HCV/HIV co-infected(More)
Die Lebenserwartung nach einem generalisierten schweren Trauma wird häufig durch den initialen Verlust großer Blutmengen und der sekundären Inzidenz einer Sepsis und eines Multiorganversagens (MOV) limitiert. Die mögliche Bedeutung eines Lebertraumas als unabhängiger Letalitätsfaktor bei polytraumatisierten Patienten ist bisher am großen Patientenkollektiv(More)
The staphylococcal pneumonia is the prerogative of the infant but rare cases were observed in the childhood. We report the observation of two children aged respectively of six years and three years and a half having presented a particular form of severe staphylococcal pneumonia apart from any context of immunodepression. The identification of the particular(More)
The relevance of abdominal vascular injuries in polytraumatic patients within a large collective has not yet been thoroughly analyzed. This study aimed at assessing the prevalence of traumatic injuries in relation to outcome and currently established treatment options. 51,425 patients from the Trauma Registry of the German Society of Trauma Surgery (TR DGU)(More)
Die Pandemie mit dem neuen Influenza-A (H1N1)-Virus breitet sich zunehmend in Deutschland aus. Es kommt vermehrt zu hospitalisierungspflichtigen und schweren Verläufen mit tödlichem Ausgang, insbesondere bei Patienten mit Risikofaktoren aufgrund eines chronischen Grundleidens. Bis Mitte Dezember 2009 wurden in Deutschland 119 Todesfälle registriert. Wir(More)
Die Bedeutung der Nierenverletzung wurde beim schwerstverletzten Patienten innerhalb eines großen Kollektivs bisher nur unzureichend untersucht. Ziel dieser Untersuchung war es, die Prävalenz der Nierenverletzung in Verbindung mit dem Outcome und der zurzeit gängigen Behandlungspraxis zu untersuchen. Es erfolgte eine retrospektive Analyse aus dem gesamten(More)
  • 1