Martin Börner

Learn More
BACKGROUND The treatment of open fractures of the tibial shaft is often complicated by delayed union and nonunion. The objective of this study was to evaluate the safety and efficacy of the use of recombinant human bone morphogenetic protein-2 (rhBMP-2; dibotermin alfa) to accelerate healing of open tibial shaft fractures and to reduce the need for(More)
Der computergesteuerte Robotereinsatz bei der Implantation einer zementfreien Prothese erfordert eine exakte präoperative Planung am dreidimensionalen Graphik-Computer (Orthodoc). Erstmals ist es mit diesem Verfahren möglich, daß die in 3 Ebenen erfolgte Planung durch den computergesteuerten Robotereinsatz am Patienten umgesetzt werden kann. Seit Herbst(More)
Die unzureichende intraoperative Torsionskontrolle bei geschlossener Marknagelung von Ober- und Unterschenkelfrakturen ist ein hinlänglich bekanntes Problem. Postoperative Drehdifferenzen zur gesunden Gegenseite sind daher nicht selten, klinisch jedoch häufig nicht exakt zu verifizieren. Daher wurden die Daten von 750 Patienten, 619 Männern und 131 Frauen,(More)
This paper describes an ongoing project to develop a computer-integrated system to assist surgeons in revision total hip replacement (RTHR) surgery. In RTHR surgery, a failing orthopedic hip implant, typically cemented, is replaced with a new one by removing the old implant, removing the cement and fitting a new implant into an enlarged canal broached in(More)
An X-ray grating interferometer was installed at the BL13W beamline of Shanghai Synchrotron Radiation Facility (SSRF) for biomedical imaging applications. Compared with imaging results from conventional absorption-based micro-computed tomography, this set-up has shown much better soft tissue imaging capability. In particular, using the set-up, the carotid(More)
Die computerassistierte Chirurgie schafft die Möglichkeit, eine Operation präziser durchzuführen, als dies der Mensch oder eine Maschine alleine könnten. Zielsetzung ist die Entwicklung von präoperativen Planungseinheiten sowie Instrumenten zur Durchführung einer Operation, um die präoperative Planung eng mit der Operation zu verknüpfen und dadurch die(More)
Frakturen des Azetabulums stellen seltene Gelenkverletzungen dar, deren erfolgreiche Behandlung sowohl eine diagnostisch-analytische als auch therapeutische Herausforderung darstellt. Die sorgfältige Differenzialindikation wird von einer ausgefeilten, international anerkannten Klassifikation abgeleitet, die Einzelzuordnung bestimmt den nachfolgenden,(More)
Ein entscheidender Faktor für den Erfolg bei Ersatz des Hüftgelenks durch Endoprothesen stellt deren präoperative Planung dar. Diese kann mit Hilfe des ORTHODOC-Systems, das die Planungseinheit des ROBODOC-Systems darstellt, mit höchster Präzision in allen 3 Dimensionen des proximalen Femurs durchgeführt werden. Es erzeugt das Steuerungsprogramm für einen(More)