• Publications
  • Influence
Diagnosis and therapy of bacterial endophthalmitis, and serum levels of inflammation markers
SummaryA review of 27 cases of bacterial endophthalmitis diagnosed and treated at the Specialized Outpatient Department for Infectious Eye Diseases at the 2nd Department of Ophthalmology of theExpand
  • 5
  • 1
Ulcus corneae - Aktuelle Analyse aus der Spezialambulanz einer Klinik
: A review of 115 cases of ulcerative keratitis that were diagnosed and treated at the specialized ambulatory care center for infectious eye diseases at the 2. Department of Ophthalmology over aExpand
  • 5
Reduktion des postoperativen Infektionsrisikos: Evaluierung eines Prophylaxe-Regimes anhand einer prospektiven Studie bei 200 Katarakt-Patienten
ZusammenfassungEine der gefürchtetsten Komplikationen von Kataraktoperationen stellt die postoperative Endophthalmitis dar, deren Prognose leider immer noch in vielen Fällen sehr schlecht ist. DieExpand
  • 1
Zur Behandlung der Dacryocystitis neonatorum. Erste Ergebnisse mit einem lokal applizierbaren Gyrasehemmer
ZusammenfassungDie kongenitale Dacrystenose wird fast immer durch die Resistenz der Hasnerschen Membran verursacht. Der verhinderte Abfluß der Tränenflüssigkeit führt zum Rückstau und zur EindickungExpand
Über die Wertigkeit verschiedener Labormethoden in der Diagnostik okulärer Chlamydien-Infektionen
Zusammenfassung50 Patienten, die das typische klinische Bild einer Chlamydien-Keratokonjunktivitis zeigten, wurden in diese Studie einbezogen. Im Direktabstrich wurden bei allen mittels direkterExpand
Erste Ergebnisse über die Anwendung von Norfloxacin in der Behandlung der Dacryocystitis des Erwachsenen
ZusammenfassungIn einer prospektiven Studie wurde an 40 Patienten mit eitriger Dacryocystitis die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von 0,3% Norfloxacin Augentropfen mit der von 0,3%Expand
  • 1
Über die Bedeutung der okulären Chlamydieninfektionen beim Neugeborenen
ZusammenfassungAn der 2. Univ.-Augenklinik wurden in den letzten 2 Jahren 34 Fälle von Ophthalmia neonatorum diagnostiziert, die durch Chlamydia trachomatis verursacht wurden. Die betroffenenExpand
B-Streptokokken als Erreger der Säuglingsdacryocystitis
ZusammenfassungDie häufigste Ursache der kongenitalen Dacryostenose ist die Persistenz der Hasner’sehen Membran. Die Blockade des Tränenabflusses führt zu einer Ansammlung von Tränenflüssigkeit imExpand