• Publications
  • Influence
Zur Quantentheorie der Molekeln
In der Anwendung der Quantentheorie auf die Molekeln kann man folgende Entwicklungsstufen unterscheiden: Das erste Stadium1) ersetzt die zweiatomige Molekel durch das Hantelmodell, das als einfacherExpand
Zur Quantenmechanik der Stoßvorgänge
ZusammenfassungDurch eine Untersuchung der Stoßvorgänge wird die Auffassung entwickelt, daß die Quantenmechanik in der Schrödingerschen Form nicht nur die stationären Zustände, sondern auch dieExpand
Beweis des Adiabatensatzes
ZusammenfassungDer Adiabatensatz in der neuen Quantenmechanik wird für den Fall des Punktspektrums in mathematisch strenger Weise bewiesen, wobei er sich auch bei einer vorübergehenden Entartung desExpand
Zur Quantenmechanik
ZusammenfassungDie kürzlich von Heisenberg gegebenen Ansätze werden (zunächst für Systeme von einem Freiheitsgrad) zu einer systematischen Theorie der Quantenmechanik entwickelt. Das mathematischeExpand
Volumen und Hydratationswärme der Ionen
Quantenmechanik der Stoßvorgänge
ZusammenfassungDie Schrödingersche Form der Quantenmechanik erlaubt in natürlicher Weise die Häufigkeit eines Zustandes zu definieren mit Hilfe der Intensität der zugeordneten Eigenschwingung. DieseExpand
Die Theorie des starren Elektrons in der Kinematik des Relativitätsprinzips
Einleitung p. 1. - Erstes Kapitel. Die Kinematik des starren Korpers. § 1. Der starre Korper der alten Mechanik p. 6. § 2. Die Differentialbedingungen der Starrheit p. 11. § 3. DieExpand
Zur Quantenmechanik. II.
ZusammenfassungDie aus Heisenbergs Ansätzen in Teil I dieser Arbeit entwickelte Quantenmechanik wird auf Systeme von beliebig vielen Freiheitsgraden ausgedehnt. Die Störungstheorie wird für nichtExpand
Das Adiabatenprinzip in der Quantenmechanik
ZusammenfassungAuf Grund der statistischen Auffassung der Quantenmechanik, die kürzlich an Hand der Stoßvorgänge entwickelt wurde, läßt sich der dem Ehrenfestschen Adiabatenprinzip analoge SatzExpand
...
1
2
3
4
5
...