M. J. Lorin-Epstein

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Es ist viel fiber die Erseheinungen und Ver~nderungen von seiten des Nervensystems bei an bSsartigen Neubildungen Leidenden gesehrieben worden, aber eigentlich ist in der _Atiologie der eancer5sen Entar tung der ZeUen fiber die Rolle des Zustandes der Trophik der Gewebe und speziell des vegetativen Nervensystems unter deren Vormundschaft die Trophik steht,(More)
Inhalt. 1. Besitzen aueh andere Tiere aul]er den hSheren Primaten einen Wurmfortsatz? (S.69). 2. Der Prozel3 der caudalen Senkung der ]leummfindung in der Primatenserie. (S. 71). 3. Die Reduktion des Coecums, die Inkurvation seines apikalen Teiles und der ProzefJ der Wurmfortsatzbildung (S. 74). 4. Der Wurmfortsatz ist das Produkt der progressiven(More)
  • 1