• Publications
  • Influence
Die Literatur der DDR
Die DDR hat der Literatur von Beginn an eine zentrale und begrundende Funktion beim Aufbau und bei der Ausgestaltung des Sozialismus zugewiesen. »Literatur im realen Sozialismus«: das war keineExpand
  • 7
Deutsche Literatur Nach 1945
Die bedingungslose Kapitulation am 8. Mai 1945 schien ganz Deutschland in ein politisch-kulturelles Vakuum zu fuhren. Mit dem Ende der zwolfjahrigen Herrschaft der Nationalsozialisten brach zugleichExpand
  • 1
Tendenzen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1989
Das letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts setzte mit der epochalen Wende 1989 ein. In diesem turbulenten Jahr kam es am 9. November in Berlin zur Offnung der Mauer. Das war ein Ereignis vonExpand
  • 2
Literatur des Barock
Das Heilige Romische Reich Deutscher Nation war im 17. Jahrhundert nur noch ein bruchiges Gebilde, gefahrdet von innen und ausen. Wahrend sich Frankreich nach den Religions- und Burgerkriegen derExpand
  • 1
Literatur im Dritten Reich
Die latente Radikalisierung des gesellschaftlichen und politischen Lebens in der Weimarer Republik, die von liberalen und linken Intellektuellen und Schriftstellern als zunehmende Einschrankung ihrerExpand
Literatur in der Weimarer Republik
Das oft beschworene Bild von den »Goldenen Zwanziger Jahren« trugt. Am Anfang der Weimarer Republik stand der militarische und politische Zusammenbruch des Kaiserreichs als Folge des zwar mitExpand
Humanismus und Reformation
Ulrich von Hutten war einer der bedeutendsten deutschen Humanisten. Einen Rechenschaftsbericht stellt sein Brief vom 25. 10. 1518 an den Nurnberger Patrizier Willibald Pirckheimer dar.Expand
Die literarische Moderne (1890–1920)
Das Adjektiv ›modern‹ wurde seit dem Mittelalter fur alles Innovative verwendet. Haufiger wurde es im 18. Jahrhundert gebraucht, um Forderungen nach kunstlerischer Originalitat durchzusetzen. »DieExpand
...
1
2
...