Karl zum Winkel

  • Citations Per Year
Learn More
Because of different renal excretion mechanisms, various radiopharmaceuticals with renal affinity, and different techniques of measurement, several methods are available for the determination of renal function and morphology with radionuclides. Although in some institutions of Nuclear Medicine these studies seem to have virtually no interest, they provide(More)
We compared two melanoma-specific radioiodine labeled compounds 4-(3-dimethylaminopropylamino)-7-iodoquinoline (I) and L-3-iodo-α-methyltyrosine (IV) using three hamster groups. Two groups consisted of hamsters with subcutaneous or subscleral melanotic melanoma, and the third had healthy animals as controls. For the chosen tumor model and in comparison with(More)
In our experience camera-scintigraphy permits to draw conclusions regarding the circulation within a transplant, the topographical distribution o functioning, that is normally renal tissue and the emptying function, that is the transport of radioactive material into the bladder. Camera-scintigraphy is a diagnostic method which causes little inconvenience to(More)
zu behande lnden Erk rankungen und Verle tzungen ausreicht und ausreichen wird. Die neuen M6glichkeiten ver langen jedoch eine engere Tuchf i ih lung mediziniseher Spezialit/~ten, wobei ffir die opera t iven ebenso wie fiir die non-opera t iven Disziplinen nicht Isolat ion, sondern In tegrat ion und ReIn t eg ra t ion das Gebot der Stunde ist. Angesichts(More)
gelbildliches Verhalten zum MPA-Verlauf, beobachtet. ACTH und Prolaktin dagegen bleiben unter MPA-Therapie unbeeinflul3t. M P A pe r os: Wie unter der i.m.-Applikationsform sind keine signifikanten Hormonbewegungen hinsichtlich ACTH und Prolaktin zu beobachten, die Suppressionseffekte (p < 0,01) hinsichtlich Cortisol, DHEA-Sulfat und Androstendion sind(More)
2 Std nach i.m. Injektion von markiertem Mersalyl wurden mittels Gefrierschnitt-Autoradiographie selektive Anreicherungen von Hg203 vor allem im distalen, nach Injektion von markiertem Chlormerodrin vor allem im mittleren Abschnitt der Hauptstücke beobachtet.
(Heidelberg): Differentialdiagnose mammographischer R6ntgenzeichen bei der Diagnostik klinisch okkulter Friihkarzinome Im Zeitraum von 1975-1979 wurden 807 Probeexzisionen der weiblichen Brust auf Grund suspekter R6ntgenverfinderungen zum Karzinomausschluf3 durchgef/ihrt. Klinische Tastbefunde waren nicht vorhanden. Die Probeexzision erfolgte nach(More)
111. P. Albert, C. Pake, K. Rotte (Wtirzburg): Das ferngesteuerte Nachladeverfahren (Remote controlled after loading) fiir die intrakavit~re Kontakttherapie (Brachytherapie) gynSkologischer Cardnome Bei der Strahlentherapie gyn/ikologischer Carcinome werden im Gegensatz zur konventionellen Radiumtherapie im ferngesteuerten Nachladeverfahren zunfichst leere(More)
A. Ebl le i~ung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 337 B. Al lgemeiner Tell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 339 I . B e s t r a h l u n g s m e ~ h o d e n . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 339 1. Lokal is ier fe Aloplik~tion y o n S t r ah lenque l l en . . . . . . . . . 340 2. Percu~ane B e s t r a h l u n g(More)