Learn More
GOALS, SCOPE AND BACKGROUND Fish populations, especially those of the grayling (Thymallus thymallus), have declined over the last two decades in the upper Danube River between Sigmaringen and Ulm, despite intensive and continuous stocking and improvement of water quality since the 1970s. Similar problems have been reported for other rivers, e.g. in(More)
We have followed up a patient with 8q24.2 --> qter and 15q14 --> pter duplication due to a maternal reciprocal translocation, a condition related to Prader-Willi Syndrome. Apart from dysmorphic features, the patient suffered from recurring episodes of bipolar psychosis. Interestingly, PET scanning revealed revealed prominent bilateral hypometabolism in the(More)
The present study investigates the impact of releases from waste water treatment plants and storm water overflow basins on gammarids and other macrozoobenthos. The study relates to a recent upgrading of a waste water treatment plant (Langwiese) at the Schussen river, an important tributary to Lake Constance. Samples were taken at different sites at the(More)
Despite intensive efforts and tightened guidelines for improvement of water quality over the last 2 decades, declines of fish populations have been reported for several rivers around the world. The present study forms part of a comprehensive weight-of-evidence approach, which aims to identify potential causes for the decline in fish catches observed in the(More)
L. HEILMEYER, K. WVRM und H. Rut~l;~:la~-Freiburg: Klinik des Morbus Boeek. Mit 30 Textabbildungen. Wcnn ich den ehrenvollen Auf t rag erhalten habe, vor Ihrer Gesellschaft ein Bild der klinischen Erscheinungen des Morbus Boeck zu entwerfen, so kann das selbstversti~ndlich nur vom Gesichtswinkel des Internis ten aus geschehen, wobei ich reich gerade vor Ih(More)
Einleitung. Die ,,Neuen Sterne" (Novae), welche bekanntlich dutch eine plStzlic:he Helligkeitssteigerung gekennzeichnet sind, bei der die Energieausstrahlung in dem astrophysikaliseh zuggnglichen Spektralgebiet auf das io~bis ioS-fache des ursprfinglichen \Vertes anw~chst, stehen nach wie vor stark im Vordergrunde der astrophysikalischen Forsehung. Im(More)
  • K. Wurm
  • 2004
wie hier auBerordentlich selten zu sein seheinen, welm man aul]erdem die Spezifi~/~t tier MykobalC~eriophagen-Antik6rper berfieksiehtigt, so sind die Versuchsergebnisse fiber die hTiehtnaehweisbarkeit yon Mykobakteriophagen-Antik6rpern aueh bei Tuberkulosekl"anken nieht sonderlieh fiberraschend. Sie entspreehen vielmehr den Erwartungen. Als mSgliehe(More)
  • K. Wurm
  • 2004
kann, hut sic doch einen gewissen Wert als Test auf den M. B., denn falsche positive Ausf~lle sind selten. K. Wurm-HSchenschwand;. T. 1)utkonen-Helsinki; N. Danbolt-Oslo; K.W. Kalkoff-Marburg; K. Wurm-H5chenschwand H. E. Bock-Marburg (Frage an DA~OLT und PUTKO~E~) : Wie lange bleibt beim Boeek-Kranken die Kveim-l~eaktion positiv? Ist sie im(More)
nicht er, der ausgezeichnete Lateiner, ein bekanntes Vergilwort zur Sinnlosigkeit elltstellt und einen (aus der Scholarenpoesie stammenden?) Vers diirch eine falsche Interpunktion -Est bellum, bellum -um eine sprachliche Pointe gebracht hat ; dag nicht er es ist, der CLAC~E B~RVAND (auch im Register so) s ta t t CL. BERNARD gesehrieben hat, oder Booanlanden(More)
Das Spek t rum des Ro-S te rnes H.D. I82o4o. Im Hinbliek auf die Klassifikation der Sterne naeh ihren Spektren sowie im Zusammenhang mit der Frage naeh der Energieerzeugung ira Sterninnern, ist in der Astrophysik das Problem der Konstanz bzw. Vert~nderlichkeit der ehemischen Zusammensetzung der Sternatmosph~ren in den letzten Jahren s tark in den(More)