• Publications
  • Influence
Enolether. XV: Synthese und Struktur von [n] (2.4) Phloroglucinophanen
Enolether cyclischer Ketone 1 reagieren mit Malonyldichlorid (2) in Ether unter zweifacher Acylierung zu [n](2.4)Phloroglucinophanen bzw. deren Tautomeren oder Derivaten (Acetale, Ether); nachExpand
  • 28
  • PDF
Enolether, XIII. Die Acylierung von Enolethern mit reaktiven Carbonsäure‐chloriden
Enolether 2 lassen sich mit aktivierten Saurechloriden wie den Chloressigsaurechloriden 1a und 1b, Cyanacetylchlorid (6c) oder Malonylchloriden 6a, b unter milden Bedingungen in guten AusbeutenExpand
  • 53
  • PDF
Structure and reactivity of aromatic σ-complexes (cyclohexadienylium ions): a correlated experimental and theoretical study
Steric and electronic properties for a series of u-complexes have been examined by experimental and theoretical techniques. Crystal structures for three 2,4,6-tripyrrolidinocyclohexadienylium saltsExpand
  • 25
Enolether, XVI. Synthese von 4‐Hydroxy‐2H‐pyran‐2‐onen
Enolether 1 werden mit Malonyldichloriden 2 zu Pentansaurederivaten 3 acyliert, deren Cyclisierung mit konz. Schwefelsaure/10% SO3 zu in 6-Stellung unsubstituierten 4-Hydroxy-2H-pyran-2-onen 4 fuhrt.Expand
  • 16
Enolether. XVII: Die Acylierung von (Trimethylsilyl)enolethern mit Malonyldichlorid ― Darstellung von 4-Hydroxy-2H-pyran-2-onen
(Trimethylsilyl)enolether von Aldehyden 1 und nichtcyclischen bzw. cyclischen Ketonen 4 bzw. 10 lassen sich mit Malonyldichlorid bei Raumtemperatur bzw. bereits bei −60°C acylieren. Hierbei entstehenExpand
  • 19
Enolether, XIV1). Die Acylierung von Ketonenolethern mit Malonyldichlorid — Eine neue Synthese von Phloroglucinen
Ketonenolether 1 reagieren mit Malonyldichlorid (2a) in sehr guten Ausbeuten zu Phloroglucinen 4 bzw. 4-Hydroxy-2H-pyran-2-onen 5. Letztere lassen sich auf einfache Weise in Phloroglucine uberfuhren,Expand
  • 29
Die Acylierung von (Trimethylsilyl)enolethern mit Malonyldichlorid - Darstellung von 4-Hydroxy-2H-pyran-2-onen (Enolether ; 17)
(Trimethylsilyl)enolether von Aldehyden 1 und nichtcyclischen bzw. cyclischen Ketonen 4 bzw. 10 lassen sich mit Malonyldichlorid bei Raumtemperatur bzw. bereits bei -60°C acylieren. Hierbei entstehenExpand
A novel route to phloroglucinols : synthesis, structure, and reactions of [n](2,4)phloroglucinophanes
The complete manuscript of this communication appears in: Angew. Chem. Suppl. 1982, 1833. DOI:10.1002/anie.198218330
  • 8
  • PDF
Die Acylierung von Ketonenolethern mit Malonyldichlorid - eine neue Synthese von Phloroglucinen (Enolether ; 14)
Ketonenolether 1 reagieren mit Malonyldichlorid (2a) in sehr guten Ausbeuten zu Phloroglucinen 4 bzw. 4-Hydroxy-2H-pyran-2-onen 5. Letztere lassen sich auf einfache Weise in Phloroglucine uberfuhren,Expand