• Publications
  • Influence
Mitteldarmdrüsen und Insektenfettkörper als Zentralorgane des Stoffwechsels
Die raumliche Ordnung der Lebensprozesse im Korper der Eumetazoen beruht auf dem Prinzip der Arbeitsteilung, nach dem viele Vorgange nur in bestimmten, hierfur spezialisierten Teilen des OrganismusExpand
Über die Funktionen des Regenwurm-Chloragogs, insbesondere über Fettresorption und Fettspeicherung bei Lumbricus terrestris L.
1. Es wird die Arbeitshypothese begrundet, das das Chloragog der Oligochaten und die Mitteldarmdrusen der Crustaceen und Mollusken als „Zentralorgane des Stoffwechsels“ analog der WirbeltierleberExpand
Das Schicksal der Nährstoffe bei dem Flußkrebs Orconectes limosus: Einbau von Glucose-U-14C, Glutamat-U-14C und Palmitat-U-14C in die verschiedenen Stoffklassen
  • U. Speck, K. Urich
  • Chemistry
  • Zeitschrift für vergleichende Physiologie
  • 1 December 1969
Summary1.The incorporation of glucose-U-14C, glutamate-U-14C or palmitate-U-14C into the body constituents of the crayfish, Orconectes limosus, has been determined 3 and 24 hours after injection intoExpand
Quantitative Bedeutung der Reservestoffe für Chitinsynthese, Energiestoffwechsel und osmotische Vorgänge während der Häutung des Flußkrebses Orconectes limosus
  • U. Speck, K. Urich
  • Chemistry
  • Zeitschrift für vergleichende Physiologie
  • 1 September 1971
Summary1.From 2 days before to 2 days after moulting crayfish do not feed. By means of repeated analyses of all important body constituents and metabolites a balance sheet of metabolism was made forExpand
Nachweis einer Regulation der Glucosaminbildung bei dem Flußkrebs Orconectes limosus zur Zeit der Häutung
TLDR
It is to be concluded, that there is a second regulation mechanism of chitin synthesis, operating presumably on the level of the chit in synthase itself, identified as a regulation point in chitinsynthese synthesis. Expand
Das Schicksal der Nährstoffe bei dem Flußkrebs Orconectes limosus
Summary1.Crayfish Orconectes limosus at the intermoult stage were fed by means of a stomach catheter with 0,1 to 5,0 mg of one of the following U-14C-nutrients: D-glucose, L-amino acid mixture,Expand
...
1
2
3
4
...