Josef Schunk

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
  • Josef Schunk
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle…
  • 2004
Es wurden zwei neuere Nitratester, die unter den Namen „Nitro-Tabletten-Schering“ und „Nitro-Riletten“ im Handel sind, an Ratten und gesunden Versuchspersonen auf ihre Blutdruckwirksamkeit geprüft. Der Blutdruck wurde am Menschen nach Riva-Rocci, an der Ratte mit Hilfe der elektrophotometrischen Methode bestimmt. Ein blutdrucksenkender Effekt war bei keinem(More)
  • Josef Schunk
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle…
  • 2004
β-Aminoäthylisothiuronium und d,l-α-Homocysteinthiolacton wurden an Mäusen auf ihre Schutzwirkung gegenüber Stickstofflost geprüft. Beide Substanzen besitzen bei parenteraler Applikation neben ihrer Strahlenschutzwirkung auch einen deutlichen Schutzeffekt gegenüber Stickstofflost. Als weitere Parallele zum Strahlenschutz ließ sich nachweisen, daß dieser(More)
festgelegt werden. Hier werden grogziigige systematische Untersuehungen einzusetzen haben, welche auch andere vagotqnisehe Symptome wie Erregung der Magendarmperistaltik, SchweiBabsonderung usw. berficksichtigen. Es wurde aueh in Erw/~gung gezogen, ob nicht eine Unterfunktion des Thymus bei der I-Iorabsetzung der Fermentbildung beim Krebs eine Rolle spielen(More)
Es wurden Derivate des Pentaerythrits, insbesondere Salpetersäureester an der Ratte aufihre Blutdruckwirksamkeit geprüft. Den stärksten Effekt hatte das Pentaerythrit-dibrom-dinitrat; Änderungen des Verhältnisses von Brom zu NO3 Gruppen verminderte die Wirkung. Der regelmäßig eintretende und lang anhaltende Blutdruckabfall sowie die geringe Toxizität, die(More)
  • 1