We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
1. Bei der Rotation der geotropisch gereizten Hauptwurzeln vonLupinus albus parallel zu der horizontalen Klinostatenachse erfolgt die Krümmung nicht immer in der Reizrichtung, sondern zeigt meistens eine Ablenkung von der Reizrichtung. Die Ablenkung ist negativ bei großen Rotationsgeschwindigkeiten (RG=2/1) und positiv bei kleineren(More)
1. Die geotropische Krümmungsfähigkeit der Keimwurzeln vonLupinus albus wird durch gleichmäßige Rotation der Wurzeln parallel um die horizontale Klinostatenachse beeinflußt. 2. Größere Rotationsgeschwindigkeiten fördern die Krümmungsfähigkeit der Wurzeln: der Prozentsatz der gekrümmten Wurzeln ist bei den größeren Rotationsgeschwindigkeiten größer, die(More)
  • 1