Jochen Wulf

Learn More
This paper conceptualizes IT service management (ITSM) capability, a key competence of today's IT provider organizations, and presents a survey instrument to facilitate the measurement of an ITSM capability for research and practice. Based on the review of four existing ITSM maturity models (CMMI-SVC, COBIT 4.1, SPICE, ITIL v3), we first develop a(More)
Die technologiegetriebene Konvergenz der Branchen Informations-technologie, Telekommunikation und Medien hat die Entwicklung von Wertschöpfungsstrukturen und Geschäftsmodellen zur Produktion von ICT-Dienstleistungen stark beeinflusst. Ehemals vertikal integrierte Telekommunikationsnetzbetreiber sind nun als Zulieferer anderer ICT-Dienstleister mit der(More)
Neben der klassischen Aufgabe der Unterstützung von Geschäftsprozessen wird Informationstechnologie in vermehrtem Ausmaß auch in Endprodukten und Diensten sowie für das Kundenbeziehungsmanagement verwendet. IT-Organisationen kommt hier eine neue Rolle zu: Sie sind nunmehr in die Primärprozesse des Unternehmens involviert und werden nicht als(More)
Zusammenfassung: Während auf Seiten der Supply-IT in den vergangenen Jahren eine zunehmende Professionalisierung und Industrialisierung stattgefunden hat, wurde die Rolle der Demand-seitigen IT bei der innerbetrieblichen Gestaltung von IT-Organisationen häufig vernachlässigt. Ziel dieser Arbeit ist, zunächst den Aufgabenbereich der Demand-IT abzugrenzen und(More)