• Publications
  • Influence
Exophiala jeanselmei (Phialophora jeanselmei):Nachweis im Glaskörperinhalt des Auges *
Zusammenfassung: 1982/83 wurde aus Glaskörpermaterial von fünf Patienten, das mittels eines Ocutome's® aufgefangen worden war, Exophiala jeanselmei (Langeron) McGinnis et Padhye 1977, isoliert DerExpand
  • 4
Granulomatosis Infantiseptica, Eine Durch Einen Spezifischen Erreger Hervorgerufene Fetale Sepsis
das Teropterin auf die F£higkeiL der Lepidiumkeimlinge, Tetrazol zu reduzieren, einwirken wfirdeL MethodiL Lepidiumsamen keimen in gewShnlicher Atmosphere zwisehen Filterpapier, das mit jeweilsExpand
  • 8
Mikrobiologische Untersuchungen mit dem neuen Penicillin BRL 17421 (Temocillin)
ZusammenfassungDie antibakterielle Aktivitätin vitro von BRL 17421 — Temocillin —, eines neuen Penicillins, gegenüber 751 klinischen Isolaten der FamilieEnterobacteriaceae wurde im quantitativenExpand
  • 4
Listeriose der Neugeborenen: Granulomatosis infantiseptica
Zusammenfassung1.10 Fälle von Listeriose beim Neugeborenen (Granulomatosis infantiseptica), 7 davon bei Frühgeburten werden beschrieben.2.Das aus den Einzelfällen abzuleitende Krankheitsbild äußertExpand
  • 3
Vorkommen von Hefen in Untersuchungsmaterial
Aus 4932 Proben verschiedener Patientenmaterialien konnten 1840 Hefestämme isoliert werden. Eine tabellarische Übersicht über die Häufigkeit des Vorkommens verschiedener Arten wird gegeben. 79 % derExpand
  • 4
Versuche einer Lysotypie bei Pseudomonas aeruginosa
  • 2
Tierexperimentelle Untersuchungen zur lokalen Anwendung von Silbersulfadiazin, Cefsulodin und PVP-Jod bei Brandwunden
ZusammenfassungNicht experimentell infizierte standardisierte Verbrennungsverletzungen und solche, die mit einer konstanten Keimzahl eines bestimmtenPseudomonas aeruginosa-Stammes kontaminiert wordenExpand
  • 1
Zur virologischen Diagnose von Coxsackie-Virus-Infektionen
ZusammenfassungEs wird über die Isolierung von Coxsackievirus bei verschiedenen Krankheitsformen der Coxsackie-Virus-Infektionen in 24 Fällen und den Nachweis von neutralisierenden AK in insgesamt 15Expand
  • 1
Einfluß von Endoxan (Cyclophosphamid) und 6-Mercaptopurin auf den Nucleinsäure-Stoffwechsel der Rattenmilz während der Synthese von Antikörpern gegen Brucella abortus
1. Endoxan hemmt, insbesondere während der Erstimmunisierung, die Ausbildung von Antikörpern gegen Brucella abortus; 6-Mercaptopurin hat einen weitaus geringeren Effekt. 2. Beide SubstanzenExpand
  • 1
  • PDF
...
1
2
3
...