Learn More
In Denmark, as in many other European countries, the diffuse losses of nitrogen (N) and phosphorus (P) from the rural landscape are the major causes of surface water eutrophication and groundwater pollution. The export of total N and total P from the Gjern river basin amounted to 18.2 kg ha−1 and 0.63 kg P ha−1 during June 1994 to May 1995. Diffuse losses(More)
Wenn individuell erhobenen klinischen Befunden in der Medizin hinsichtlich ihres Aussagwertes unterschiedliche Qualität beigemessen wird, so gilt dies auch für die mathematisch-statistische Verarbeitung der gleichen Daten (sogenannte “harte” [numerische] Daten oder “weiche” [Untersuchungsbefunde] Daten). Je nach individueller beruflicher Erfahrung ist einem(More)
Eelgrass depth limits and water clarity in the Skive Fjord estuarine system have not improved despite nutrient input reductions of 30%. Long-term monitoring data (1989–2010) were used to investigate the underlying causes. Dissolved inorganic and organic nitrogen concentrations decreased significantly over time, whereas particulate organic nitrogen(More)
Trotz der ersten Anwendung des Hollerith-Lochkartenverfahrens in der Medizin vor fast 40 Jahren, die dessen Einsetzbarkeit bewies, besteht heute, ungeachtet existenter ausreichender Verfahren zur Datenverarbeitung, noch kein Einvernehmen über die Lösung der Probleme, die die Gesetzgebung den Kliniken und dort den Ärzten methodisch bereitet.(More)
We investigated leaching of dissolved phosphorus (P) from 45 tile-drains representing animal husbandry farms in all regions of Denmark. Leaching of P via tile-drains exhibits a high degree of spatial heterogeneity with a low concentration in the majority of tile-drains and few tile-drains (15% in our investigation) having high to very high concentration of(More)
Documentation of the effects of different mitigation measures adopted at different scales to reduce phosphorus (P) loadings to surface waters is needed to help catchment managers select the best management practices. Water quality monitoring data from the outlets of two paired catchments (the river Odense catchment versus a neighbouring control catchment)(More)
We validated an existing physically based 3D MIKE SHE groundwater resource model (DK-model) at 175 Danish gauging stations covering different catchment sizes in order to calculate monthly water runoff in the 50% ungauged part of Denmark. Model performance was in most cases good (61% of gauging stations had a Nash-Sutcliffe (NS) coefficient >0.60) but(More)
Die Datenverarbeitung der Kliniken beschränkte sich in den vergangenen 15 Jahren auf die Verarbeitung abrechnungstechnisch relevanter Daten durch die Krankenhausverwaltungen. Angesichts der auch bei den Ärzten langsam steigenden Akzeptanz der elektronischen Medien werden vorwiegend von den Ärzten selbst mehr und mehr Personalcomputer in den Kliniken(More)
Es wird über drei Patienten mit verschiedenen Verlaufsformen der insgesamt seltenen, primär chronischen Osteomyelitis berichtet. Sowohl die plasmazelluläre als auch die sklerosierende Osteomyelitis bereiteten dabei wenig diagnostische Schwierigkeiten und konnten im Falle der beiden jugendlichen Patienten rechtzeitig therapiert werden. Heimtückischer verlief(More)
Im UniversitÄtsklinikum Frankfurt wurden zur Untersuchung der EffektivitÄt und Effizienz der konventionellen Röntgendiagnostik in der Traumatologie die Indikationen und Befunde von 5874 traumatologischen rötgenuntersuchungen überprüft. Dabei fand sich eine extrem hohe Effizienz der Methode mit einer Fehlerquote von nur 0,00017 %. Die EffektivitÄt der(More)