Learn More
Fragestellung. Ziel dieser Studie war es, inhaltlich konsistente und leicht nachvollziehbare Empfehlungen zur Diagnostik von Patienten mit Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur und/oder Kiefergelenke zu erarbeiten. Methode. Im Anschluss an eine ausgedehnte, z. T. computergestützte Literaturrecherche erfolgte im Verlauf mehrerer Arbeitstreffen die(More)
Fragestellung. Ziel dieser Studie war es, inhaltlich konsistente und leicht nachvollziehbare Empfehlungen zur Diagnostik von Patienten mit Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur und/oder Kiefergelenke zu erarbeiten. Methode. Im Anschluss an eine ausgedehnte, z. T. computergestützte Literaturrecherche erfolgte im Verlauf mehrerer Arbeitstreffen die(More)
INTRODUCTION Due to the considerable degree of variation that exists among care providers with respect to the assessment of patients suffering from painful temporomandibular disorders (TMDs), an interdisciplinary working group for the study of orofacial pain aimed at developing recommendations for the evaluation and diagnostic classification of such(More)
Beschreibung einer einfachen Methode für die spezifische Bestimmung des Thrombininhibitors (Heparinantithrombin) und des Serumantithrombin (Antithrombin III) im klinischen Laboratorium. Die klinische Bedeutung dieser Bestimmungsmethoden wird besprochen. Bei der Lungentuberkulose und der tuberkulösen Polyserositis ist als Ausdruck der tuberkulo-allergischen(More)
Für die Diagnostik und die Therapie chronischer Gesichtsschmerzen hat die kraniomandibulare Dysfunktion (CMD) differenzialdiagnostisch eine zentrale Bedeutung. Dennoch sind die Auffassungen über den Ursachenkomplex sehr verschieden, und die Therapieansätze weichen erheblich voneinander ab, sie sind teilweise sogar widersprüchlich. Die Notwendigkeit einer(More)
This study was conducted on patients undergoing third molar surgery to evaluate their opinions on surgery and the follow-up period. Two groups were formed, as patients were able to choose between local anaesthesia alone or with additional conscious sedation by means of intravenous Midazolam. A total of 426 patients ranging in age from 11 to 61 years (mean(More)
f inder sich jedoch noeh im S t a d i u m der En twie ldung . U b e r ihre t t a n d h a b u n g u n d Wer tbeu r t e f l ung gehen die Ans ich ten zur Zei t noeh sehr ause inander . W i t h a b e n in ~nserer K l i n i k die MSgl iehkei t geh a b t , Re ins t r ep tok inase (S t rep tase*) u n d ein s t rep tok inaseha l t iges Misehpr~,parat (Aetase**) zu(More)
Skit der Entdeckung des Hypophysen-Nebennierenrindens ~ d r o m s als Antwort auf einen Strcss-Reiz (SELYE ~) haben Untersuchungen fiber die Natur der ACTH-Wirkung besonderes Interesse erlangt. In den letzten Jahren wurden eine ganze Reihe Untersuchungen zu der Frage der Wirkung yon ACTH auf das Blutgerinnungssystem ausgeffihrt. Dabei ist das(More)