We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
  • Ina Grafl
  • Zeitschrift für Zellforschung und Mikroskopische…
  • 2005
1. In normalen, ausdifferenzierten Geweben vonSauromatum guttatum sind die herangewachsenen, großen Kerne polyploid. Es wurden tetraploide und octoploide Kerne in Teilung gesehen, doch sind in ausgesprochenen Drüsenzellen auch viel höhere Stufen der Polyploidie wahrscheinlich. 2. Die Vervielfachung der Chromosomen erfolgt im entspiralisierten Zustand(More)
  • Ina Grafl
  • Österreichische botanische Zeitschrift
  • 2005
I. Beobachtungen allgemeiner Art an Sauromatum guttatum... 83--89 1. Uber die Entwicklung der Knolle v o n d e r herbstlichen Ruheperiode his zur Blfitezeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 2. Der Appendix . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 3. Die Spath~ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .(More)
  • Ina Grafl
  • Zeitschrift für Zellforschung und Mikroskopische…
  • 2004
Die Antipodenzellen von Caltha palustris werden noch vor Verschmelzung dsr Polkerne durch Kernteilung zweikernig. Die zwei Kerne einer Zelle treten bald gleichzeitig in Mitose. Durch Bildung einer gemeinsamen Meta- und Anaphase wurden zwei neue Kerne mit doppelter Chromosomenzahl gebildet. Dieser Vorgang wiederholt sich dreimal, also bis zur Bildung(More)
  • 1