Helmut Schreiber

Learn More
diese, wie oben erw/ihnt, proportional zur Konzentration sind, empfiehlt sich die Methode zur quanti tat iven Bestimmung kleinster Virusmengen. Die hier verwendete Apparatur erfordert lO ccm LSsung. Bei einer Virusmeuge yon einigen 7 in diesem Volumen kanu diese aus der St~irke der DoppeIbrechuug ant einige Prozent genau ermit tel t werden. LSsungen yon(More)
A corrosion — cast anatomical study was performed on human livers. At first arterio-arterial anastomoses between the inferior phrenic arteries and branches of the main hepatic artery were investigated. Secondly, arterial communications between the right and left hepatic artery are described. 1. The anatomical-functional study of phrenico-hepatic anatomoses(More)
In grOBeren H6hdn ist der Intensit~itsverlauf der H6henstrahlung, seitdem ihn I(OLHORSTER 1 1914 bis inaximal 93oo m gemessen hatte, mit Freiballonen nicht wieder untersucht worden. Ylugzeugaufstiege verschiedener Beobachter, darunter i925 von Bi3TTNER ~ his maximal 68ooln, best~itigten diese Ergebnisse, so dab meBbare ~nderungen der H6henstrahhmg seit 19i(More)
_ 45 A. E. OXFORD, Chem. a, Ind. 6I, 189 (1942). -~s H. RAtSTRICK, R. ROBINSON U. D. E. WHIT]~, Biochemic. J. 30, 13o3 (1936), _ 47 A. E. OXFORD U. H. RAISTRICK, Biochemic. J. 26, 19o2 (1932). __ 4S E. NISHIKAWA, J. agricult, chem. Soc. Jap. 9, 772, lO59 (1933). __ 49 C. L. ALSBERG U. O. F. BLACK, U. S. Dep. of Agricult. Bureau of Plant . Ind. Bull. Nr 27o(More)
viel k le ineren spezi f i schen L a d u n g n ich t merk l ich zur Dispers ion bei. E ine Messung yon t e = d bei der Kreisf requenz co l iefert also u n m i t t e l b a r die E l ek t ronenkonzen t r a t i on N. Auf das P l a s m a einer i ibl ichen G l i m m e n t l a d u n g , die bei e inem D r u c k y o n e in igen Zehnte l m m H g u n d S t r o m d i(More)
sogar umnittelbarer und schneller in Erscheinung treten als der Nutzen ether Ausschaltung der Sehwangerschaft. Die klinische 13eobachtuflg best/~tigt dies, sie zeigt, dal3 der operative Eingriff bisweilen Schaden und die Wendung zum Schleehten bringt. Ist die Geburt bereits im Gallge, so muB ihre baldige ]3eendigung trotzdem unser Ziel bleibell, weil nur(More)