• Publications
  • Influence
Die Hydrochinonvergiftung
  • H. Oettel
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle…
  • 2005
ZusammenfassungIm Zusammenhang mit der geplanten Verwendung von Hydrochinon als Konservierungsmittel wurden an mehr als 60 Katzen Versuche mit der peroralen Zufuhr von Hydrochinon ausgeführt, wobeiExpand
Vergleichende Prüfung von 14 cytostatisch wirksamen Produkten an 7 Tiertumoren
Zusammenfassung1.14 meist bereits klinisch angewandte Cytostatica von verschiedener chemischer Struktur wurden bei völlig gleicher Versuchsanordnung an 7 verschiedenen Impftumoren von Maus und RatteExpand
Biologische Probleme bei der Implantation von Kunststoffen
  • H. Oettel
  • Medicine
  • Langenbecks Archiv für klinische Chirurgie
  • 1 November 1963
Wirkung und Verhalten von Veronal und Luminal bei chronischer Zufuhr
P o h l i s c h a n d P a n s e 1 haben sum ers ten Male an einer groSen Anzahl yon Vergif tungsf~]len e indrucksvol l die Bedeu tung des Schlafmit te]mil3brauchs darge legt und besonders einige BarbExpand
Zur Toxicität des Kohlenoxysulfids
SummaryThere have been no reports in the literature to date describing human poisonings with carbon oxysulphide. The available data from the literature concerning animal experiments with thisExpand
Untersuchungen am normalen Dünndarm des Hundes
  • H. Oettel
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle…
  • 1 March 1934
Zusammenfassung1.Am normalen Dünndarm des nicht narkotisierten Hundes wurde gezeigt, daß bei der allgemeinen Narkose (Chloroform, Äther, Evipan, Pernocton, Chloralose, Avertin, Urethan, Paraldehyd,Expand
Untersuchungen am normalen Dünndarm des Hundes
  • H. Oettel
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle…
  • 1 July 1934
Zusammenfassung1.Es wird eine Methodik beschrieben, die es gestattet, die Motilität des normalen Dünndarms unter physiologischen Bedingungen am gleichen Tier (Hund) beliebig oft ohne Narkose zuExpand
Cancerogene Substanzen, Berufskrebs und Krebssterblichkeit
Viele Hunderte chemischer Verbindungen erzeugen nach der Applikation auf irgendeinem Wege bei irgendeiner Tierart irgendwelche Tumoren. Aus den Beobachtungen von Berufskrebsen wissen wir aber, dasExpand
...
1
2
3
4
5
...