Gustav v. Niessl

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Sorry, we do not have enough data to show an influence graph for this author.
Learn More
Tangl Dr. Ed., Docent a. d. UniWeiss Dr. Adolf, Profl versit~it Lemberg. Wetschky Max, Apotheker. Tommasini Mutius R. v., k. k. HofWiderspach Max Freiherr v., k. k. rath. Hauptmann in Pension. Treuinfeis Leo. Ti~rk Rudolf k. k. Ministerialsekret~ir. Uechtritz R. v., Urban Em., Gymn.-Prof. V~ffner Ludw, Forst~ u. Dom~inenamtseinnehmer. Val de Liš A. Velten(More)
D a s O e s t e r r e l e h i s c h e b o t a n i s c h e W o e h e n b l a t t e r s c h e i n t j e d e n Donne r s t ag . Man p r a n u m e r i r t a u f das se lbe mi t 4 ft. C .M. oder 2 R t h l r . 20 Ngr. j a h r l i c l l und z w a r fur E • die f r e i d a r c h d ie Pont bezogen w e r d e n s o n e n , b l o s in de r $ e i d e l ' s c h e n B o c(More)
2. O. stachyoides K o c h steht zwar dem O. narbonense sehr nahe, unterscbeidet sich .]edocfi durch~einen eigenen flabilus, durch die ungemein spilzen Deckblfiller, der lockeren Traube, d e r e n B l t i t h e n s t i e l e z n l e t z t f a s t g l e i c h l a n g s i n d nnd dutch schmfilere~ aufrechte nicht flatternde und nicht zurtickgekrtiltimle(More)
IPa~ O e ~ t e r r e l e h i s e h e b o t a n i s e h e W o c h e n : b l a t l erscheint jeden Dolmerstag. Man pr/~numerirt auf dasselbe mit 4 a. c. M. oder 2 Rthlr, 20 Ngr. j~hrlich und zwar far Exempl., die f r e i dutch die Post bezogen werden sollen, b l o s in tier S e i d e l ' s c h e n B u c l l h a n d l u n g a m G r a b e n i n ~ V i e n : a u(More)
Die 6sterreichische ~ l ~ x e m ! a l a r o botanische geitschrift ~ ) ~ g ~ n d i e f r e i d u r c h d i e P o s t b e erschein~ zogen werden sollen, sind den Ersten jeden ~onats. blos bei tier Redaktion ~IanI)r'~numerirt aufse]be ffir (v. Bez., Zchlossgasse Nr. 15) rait 8 ft. gs t . W. zu prfinumeriren. lm Wege des ganz j~hr ig , oder mit 4 ft. iist. W,(More)
2. Daraus geht hervor und die direkte Beobachtung lehrt dasselbe, dass der Trennung rein mechanische Ursachen zu Grundo liegen, und diese sind folgende. Durch Behandlung des Cuticularcomplexes mit Salpeters~iure und Ammoniak wird derselbe sehr eigenthtimlich sprOde und leicht zerdrtickbar, so dass kleine Sttickchen schon durch schwachen Druck zerbr0ckelt(More)
datis. Peduneulus petioto bi'aVior: Spatha~ :eiongata, tubo inflata. Spadix medio synandrodii s ~pelta valde e!ongata instructis, dicyclis, praeditus. Habitat in Brasilia prov. Rio de Janeiro, Serra da 1~streila et floret Martio (R ire d e I). Das Caladium endlich, welches S c,h o~m k u r g h auffamt, dfirfle dutch ~achstehend angezeigte Merkmale sattsam(More)
  • 1