Gerd Poetschke

We don’t have enough information about this author to calculate their statistics. If you think this is an error let us know.
Learn More
1. Die Probleme der Sterilisation des ärztlichen Instrumentariums werden erörtert und den Problemen des Testmaterials zu ihrer Prüfung gegenübergestellt. 2. Die Versuche zur Erreichung einer apparatelosen Sterilisation werden erörtert. 3. Eigene Untersuchungen mit dem Mittel Sporil zeigten, da\ es in einer Konzentration von 0,75% in kochendem Wasser in 20(More)
Ein unabhängig vonWalch entwickelter Mikroschnelltest auf morphologischer Basis wird beschrieben, der in 3–5 Std die Empfindlichkeit von Keimen und Keimgemischen gegen Antibiotica anzeigen kann und eine bakteriologische Vermutungsdiagnose erlaubt. Die Genauigkeit ist für klinische Zwecke derjenigen anderer Testmethoden gleichwertig. Die Empfindlichkeit der(More)
Im Gegensatz zu den grogen klassischen Gruppen der Mikrobiologie, den t~akterien, Riekettsien und Viren, sind die Mikroorganismen der sog. Pleuropneumoniegruppe lange das Arbeitsgebiet eines recht kleinen Kreises yon Faehleuten geblieben. Ihre weite Verbreitung bei ~¢Ienseh und Tier und ihre eigentiimliehe ~iorphologie haben in den letzten Jahren immer mehr(More)
1. Bei der Prüfung der entkeimenden Wirkung von Flüssigkeiten können Fehlergebnisse dadurch entstehen, da\ verstäubte, an der Wand des Prüfgefä\es adsorbierte Sporen der sporiziden Wirkung entgehen und die Kulturflüssigkeit infizieren. 2. Es wird ein Gerät beschrieben, das geeignet ist, die Verstäubung von Sporenerde zu vermeiden. 3. Zwei Methoden zum(More)
Die fördernden (provozierenden) und hemmenden (interferierenden) Faktoren bei der Poliomyelitis und anderen Virusinfektionen des ZNS werden kurz besprochen. Unter den theoretisch möglichen Wirkungsmechanismen ist die Förderung der Multiplikation des Virus durch die provozierenden Reize der wahrscheinlichste. Die Analyse der provozierenden Faktoren zeigt,(More)