• Publications
  • Influence
Cognitive-behavioural therapy for patients with multiple somatoform symptoms--a randomised controlled trial in tertiary care.
OBJECTIVE (a) To evaluate the effect of a cognitive-behavioural inpatient treatment and (b) to analyse the differential efficacy of an additional ("soma") group management training of somatisation.Expand
  • 71
  • 3
Gruppentherapie für somatoforme Störungen – Behandlungsleitfaden, Akzeptanz und Prozessqualität
Group Therapy for Somatoform Disorders: Treatment Guidelines, Acceptance, and Process Quality Background: Patients with multiple and chronified somatoform symptoms are difficult to treat inExpand
  • 29
  • 1
Hypochondriasis Among Patients with Multiple Somatoform Symptoms—Psychopathology and Outcome of a Cognitive-Behavioral Therapy
As hypochondriasis often occurs with somatization, patients with somatization disorder plus hypochondriasis were compared to patients with somatization syndrome alone regarding psychopathology,Expand
  • 12
  • 1
Importance of Psychotherapy motivation in patients with somatization syndrome
Abstract Low motivation for psychotherapy presents a special challenge to effective therapy in patients with multiple somatoform symptoms. As part of a controlled treatment study, the authorsExpand
  • 27
Erweiterung der kognitiven Verhaltenstherapie um Emotionsregulationstraining bei Patienten mit multiplen somatoformen Symptomen: Ergebnisse einer kontrollierten Pilotstudie
Hintergrund: Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) ist bei Patienten mit multiplen somatoformen Symptomen (MSS) erwiesenermaßen wirksam, bisher jedoch nur mit moderaten Effekten. Da sich bei diesenExpand
  • 11
Biofeedback bei kraniomandibulären Dysfunktionen
ZusammenfassungHintergrundKraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD), gekennzeichnet durch Schmerzen in Kiefermuskulatur und -gelenken, stellen bei 3% der Bevölkerung ein behandlungsbedürftiges ProblemExpand
  • 6
Stellen Erfahrungen mit Krankheiten einen spezifischen Risikofaktor für Krankheitsängste dar
Zusammenfassung. Theoretischer Hintergrund: Kognitive Modelle zu Hypochondrie und Krankheitsangsten beschreiben vergangene Erfahrungen mit Krankheiten als einen Risikofaktor fur deren Entstehung.Expand
  • 9
Effektivität einer stationären Gruppentherapie für Patienten mit multiplem somatoformen Syndrom
Zusammenfassung. Theoretischer Hintergrund: Obwohl somatoformen Storungen eine erhebliche klinische und soziookonomische Relevanz zukommt, liegen bislang nur wenige kontrolliert-randomisierteExpand
  • 11
Evaluation von Psychotherapien aus der Perspektive von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
Dieser Beitrag befasst sich mit methodischen Fragen, die sich aus den Pramissen des Qualitatsmanagements (QM) fur die Evaluation von Psychotherapien unter Routinebedingungen ergeben. Am Beispiel derExpand
  • 27